Kontakt

Hilfe
Heutige Beiträge
Kalender
Benutzerliste
Registrieren
Home

Willkommen im Elvis-Forum.

Du besuchst unser Forum derzeit als Gast, wodurch Du nur eingeschränkten Zugriff auf die meisten Diskussionen, Artikel und unsere anderen FREIEN Features hast. Wenn Du Dich in unserem Forum kostenlos anmeldest, kannst Du eigene Themen erstellen, kannst Dich privat mit anderen Benutzern unterhalten (PN), an Umfragen teilnehmen, eigene Fotos hochladen und viele weitere spezielle Features nutzen.

Die Registrierung ist schnell, einfach und absolut kostenlos! Werde also noch heute Mitglied in unserem Forum!

Wenn Du Probleme bei der Registrierung oder Deinen Zugangsdaten hast, kontaktiere bitte unseren Support.



Navigation
Zurück   Elvis-Forum > Elvis: Dies & Das.... > Who is Who?
Who is Who? Das „Wer ist wer?“ in der Elvis-Welt.

Antwort
 
Themen-Optionen

  #221  
Alt 08.01.2021, 11:55
Benutzerbild von Hurt
Hurt Hurt ist offline
Foren-Experte
 
Registriert seit: 28.09.2010
Ort: Ternitz
Beiträge: 743
Hurt Renommee-Level 2%
Elvis' Jugend- und High-Schoolfreund Buzzy Forbess ist gestorben.





Quelle: http://www.elvisinfonet.com
__________________
4 Dinge hat Amerika der Welt gegeben: Baseball, Mickey Mouse, Coca Cola und ELVIS PRESLEY(Jerry Hopkins)
Die folgenden Nutzer bedankten sich bei Hurt für diesen Beitrag:
Alt Alt 08.01.2021, 11:55
Advertising
Werbung
 
Diese Werbung wird registrierten
Mitgliedern so nicht angezeigt.
Werde noch heute
im Elvis-Forum
Standard Sponsored Links

  #222  
Alt 04.01.2022, 17:33
Benutzerbild von Wisdomy
Wisdomy Wisdomy ist offline
Foren-Profi
 
Registriert seit: 20.07.2017
Beiträge: 499
Wisdomy Renommee-Level 0,4%
Kennt jemand einen Dave Gambler im Umfeld von Elvis? Angeblich ein Fahrer von ihm.
Ich hoffe dass die Frage hier richtig ist.
Und nochwas: Falls das eine dumme Frage ist weil der Typ allseits bekannt ist: Ich kenne mich mit Personen, die nicht direkt was mit seiner Musik und seinem direkten persönlichen Umfeld zu tun hatten, null aus, also schonmal sorry
__________________
Don’t criticize what you don’t understand, son. You never walked in that man’s shoes.

Geändert von Wisdomy (04.01.2022 um 17:36 Uhr)
  #223  
Alt 04.01.2022, 18:11
King77 King77 ist offline
Board-Legende
 
Registriert seit: 04.08.2007
Beiträge: 14.231
King77 Renommee-Level 60%King77 Renommee-Level 60%King77 Renommee-Level 60%King77 Renommee-Level 60%King77 Renommee-Level 60%King77 Renommee-Level 60%King77 Renommee-Level 60%King77 Renommee-Level 60%King77 Renommee-Level 60%King77 Renommee-Level 60%King77 Renommee-Level 60%
Meinst du vielleicht Marvin Jr. Gambill ? der war Teil der Memphis Mafia ab Feb. 67 war Elvis Chauffeur u. heiratete Elvis Cousine Patsy Presley. Elvis erwähnt ihn bei den Dreharbeiten von That´s The Way It Is als er sich mit den Sweet Inspirations unterhält u. sagt er vermisse Gee Gee .
Die folgenden Nutzer bedankten sich bei King77 für diesen Beitrag:
  #224  
Alt 04.01.2022, 21:04
Benutzerbild von Wisdomy
Wisdomy Wisdomy ist offline
Foren-Profi
 
Registriert seit: 20.07.2017
Beiträge: 499
Wisdomy Renommee-Level 0,4%
Auf Youtube hat jemand als Kommentar das geschrieben, drum frug ich:


dave gambler

vor 7 Stunden

Elvis smelled terrible and had the worst smelling feet...apparently they never washed his socks just threw them away as the main would throw up when she smelled them. This is very true as I was one of his drivers and he always complained of how he needed to hide the smell when woman would come around him and he would blame the smell on out dated cologne which was also a fib as he didn't wear cologne but had over 50 bottles brand new.


Das ist ein Spinner oder? Da lösch ich das nämlich
__________________
Don’t criticize what you don’t understand, son. You never walked in that man’s shoes.
  #225  
Alt 04.01.2022, 22:54
Benutzerbild von honeybee
honeybee honeybee ist offline
Board-Legende
 
Registriert seit: 29.01.2017
Ort: Essen/Ruhr
Beiträge: 11.167
honeybee Renommee-Level 22%honeybee Renommee-Level 22%honeybee Renommee-Level 22%honeybee Renommee-Level 22%honeybee Renommee-Level 22%honeybee Renommee-Level 22%
Mir sagt der Name so auf die Schnelle nix. Aber zum Inhalt:

Driver hin oder her, auch Scotty und Bill haben in der ersten Zeit wohl ähnliches bemerkt, als sie noch zu dritt in einem Auto unterwegs waren. So zumindest hat Scotty es beschrieben. Er erklärt es damit, dass Elvis in einer bettelarmen Familie groß geworden ist, wo die häusliche Umgebung eine tägliche Dusche gar nicht ermöglichte.
Aber mit Feingefühl und Diplomatie haben sie ihn drauf aufmerksam gemacht, und Elvis hat den Hinweis wohl gerne aufgenommen und seine Körperpflege angepasst.

Aus Berichten ab 1955/56, von wem auch immer erzählt, ist mir dergleichen nichts in Erinnerung.

Aber ich kann mir vorstellen, dass er NACH einem Auftritt nicht gerade nach Blümchen gerochen hat. Er hat literweise geschwitzt und ist bekanntermaßen direkt von der Bühne ins Auto gesprungen. Kann sein, dass die Luft in der Karre dann nicht die beste war.
__________________
Would you sign me an autograph? - Sure, Honey!

Die folgenden 3 Nutzer bedankten sich bei honeybee für diesen Beitrag:
  #226  
Alt 05.01.2022, 19:14
Benutzerbild von Wisdomy
Wisdomy Wisdomy ist offline
Foren-Profi
 
Registriert seit: 20.07.2017
Beiträge: 499
Wisdomy Renommee-Level 0,4%
Wusste ich alles gar nicht. Okay, ganz am Anfang seiner Karriere, als er quasi noch zu Hause wohnte, da verstehe ich das auch, arme Verhältnisse, ländliche Gegend...zu Armeezeiten verstehe ich das erst Recht, selbst wenn man täglich duscht, man latscht dann trotzdem wieder den nächsten Tag in den selben harten Schuhen den ganzen Tag, in denen man Tage zuvor schon jeweils stundenlang gelaufen ist und geschwitzt hat. Aber später? Der Typ auf Youtube klingt ja so, als sei das viel später gewesen. "Sein Fahrer"...klingt ja eher wie aus den 70ern dann. Das Elvis ein Fahrer hatte wäre mir ganz neu. War halt immer einer aus seiner Clique, oder? Ich kann mir bei Elvis so ziemlich alles vorstellen, aber NICHT, das er unhygienisch gewesen wäre, wo er sosehr auf sein Aussehen geachtet hat, jedenfalls so bis 1974 etwa.


Naja wie auch immer, würdest du den Kommentar stehen lassen, oder löschen? Mit Musik, und darum gehts ja in dem Vid unter dem er kommentiert hat, hat das ja rein gar nichts zu tun. Zensieren will man aber auch nicht. Aber ruckzuck bilden sich Gerüchte oder jemand nimmt drauf Bezug und verlinkt das etc. Am liebsten würd ich den Schmarrn löschen
__________________
Don’t criticize what you don’t understand, son. You never walked in that man’s shoes.

Geändert von Wisdomy (05.01.2022 um 19:17 Uhr)
  #227  
Alt 05.01.2022, 20:58
Benutzerbild von honeybee
honeybee honeybee ist offline
Board-Legende
 
Registriert seit: 29.01.2017
Ort: Essen/Ruhr
Beiträge: 11.167
honeybee Renommee-Level 22%honeybee Renommee-Level 22%honeybee Renommee-Level 22%honeybee Renommee-Level 22%honeybee Renommee-Level 22%honeybee Renommee-Level 22%
Zitat:
Zitat von Wisdomy Beitrag anzeigen
Okay, ganz am Anfang seiner Karriere, als er quasi noch zu Hause wohnte, da verstehe ich das auch, arme Verhältnisse, ländliche Gegend...
Zu Beginn seiner Karriere wohnte er zwar schon in Memphis, aber ärmliche Verhältnisse waren es ja bis 1956 schon noch. Ich meine hier eher, dass er es einfach nicht gewohnt war.
Auch bei uns war es in den 50er oder 60er Jahren durchaus üblich, nur 1x pro Woche in die Badewanne zu steigen. Viele Wohnungen hatten überhaupt keine Dusche, wo man mal schnell drunter springen konnte, und das ist auch heutzutage noch sehr oft so.
An den Nicht-Badetagen wusch man sich mit nem Waschlappen am Waschbecken - mit kaltem Wasser

Kennen hier sicher auch noch einige!


Zitat:
"Sein Fahrer"...klingt ja eher wie aus den 70ern dann. Das Elvis ein Fahrer hatte wäre mir ganz neu.
Da wäre ich mir nicht so sicher. Er hatte erstmals diverse Chauffeure auf der Florida-Tour 1956. Dort hat das begonnen, dass er direkt von der Bühne ins Auto gesprungen ist, um dem Fan-Ansturm zu entkommen.
Beim Tour-Auftakt in Miami heuerte er bereits zum zweiten Auftritt des ersten Tages eine Limousine mit Fahrer an.
In den 70ern war sein Team ja wesentlich größer und es ist gut möglich, dass einer seiner Kumpels die Autos gefahren hat. Aber ob das jedesmal so war, weiß ich nicht.



Zitat:
Ich kann mir bei Elvis so ziemlich alles vorstellen, aber NICHT, das er unhygienisch gewesen wäre, wo er sosehr auf sein Aussehen geachtet hat, jedenfalls so bis 1974 etwa.
Nein, er hatte ausgiebige Pflege-Rituale vor jedem Konzert. Ich denke, dass sich dieser Schreiber, wenn er denn wirklich die Wahrheit sagt, auf Rückfahrten nach Ende der Performances bezieht. Und hier finde ich es normal, wie oben schon erwähnt, dass er vielleicht ein bisschen gemüffelt hat. Jeder Sportler "duftet", wenn er verschwitzt und abgekämpft ist. Dann stand das Elvis wohl erst recht zu nach seinen Auftritten.




Zu YouTube: Wenn der Kommentar keinen Bezug zum Video hat, dann kannst du ihn ruhig löschen, denke ich. Kann man ja mit "Thema verfehlt" begründen, oder?
__________________
Would you sign me an autograph? - Sure, Honey!

Die folgenden Nutzer bedankten sich bei honeybee für diesen Beitrag:
  #228  
Alt 05.01.2022, 23:30
Benutzerbild von Johnny B.
Johnny B. Johnny B. ist offline
Posting-Legende

 
Registriert seit: 17.07.2003
Ort: 5252 Aspach
Beiträge: 8.552
Johnny B. Renommee-Level 60%Johnny B. Renommee-Level 60%Johnny B. Renommee-Level 60%Johnny B. Renommee-Level 60%Johnny B. Renommee-Level 60%Johnny B. Renommee-Level 60%Johnny B. Renommee-Level 60%Johnny B. Renommee-Level 60%Johnny B. Renommee-Level 60%Johnny B. Renommee-Level 60%Johnny B. Renommee-Level 60%
Johnny B. eine Nachricht über ICQ schicken
Linda Thompson hat mal die Bemerkung gemacht das Elvis extrem angenehm gerochen hat....und sie hat auch das als Grund genannt das sie nicht schon früher "gegangen" ist und sie es solange bei ihm ausgehalten hat.
Sie beschreibt den Duft den er ausströmte als äusserst angenehm...irgendsowas mit süsslich und so, kann mich an den Wortlaut nicht erinnern

Wäre die schlimme Variante wahr, dann hätte man das sicher schon hundertfach gelesen und große Stories daraus gemacht....z.B. im Buch von Goldman im Jahr 1981 wäre das ein perfektes Thema gewesen
Und ich denke man hätte ihn seitens der Mafia oder so auch darauf auferksam gemacht, auch damit das nicht öffentlich zum Thema wird, da er ja sozusagen täglich Prominente usw. traf und das so auch schnell publik werden würde.
Die folgenden 6 Nutzer bedankten sich bei Johnny B. für diesen Beitrag:
  #229  
Alt 05.01.2022, 23:50
madtiger0 madtiger0 ist offline
Ganz neu hier
 
Registriert seit: 14.10.2017
Beiträge: 6
madtiger0 Renommee-Level 0,4%
Danke für diesen Beitrag
  #230  
Alt 06.01.2022, 00:11
Benutzerbild von honeybee
honeybee honeybee ist offline
Board-Legende
 
Registriert seit: 29.01.2017
Ort: Essen/Ruhr
Beiträge: 11.167
honeybee Renommee-Level 22%honeybee Renommee-Level 22%honeybee Renommee-Level 22%honeybee Renommee-Level 22%honeybee Renommee-Level 22%honeybee Renommee-Level 22%
Eben, eben. Elvis war sehr auf seine Erscheinung bedacht, wie wir wissen. Niemals hätte er bei sich selbst eine solche Peinlichkeit durchgehen lassen.
__________________
Would you sign me an autograph? - Sure, Honey!

Die folgenden 2 Nutzer bedankten sich bei honeybee für diesen Beitrag:
Antwort

Stichworte
smalltalk
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:58 Uhr.
Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
www.elvisnachrichten.de | www.elvisforum.de | www.elvis-forum.de
Kontakt - Elvis-Forum - Archiv - Impressum - Datenschutz - Cookies - Nach oben