Kontakt

Hilfe
Heutige Beiträge
Kalender
Benutzerliste
Registrieren
Home

Willkommen im Elvis-Forum.

Du besuchst unser Forum derzeit als Gast, wodurch Du nur eingeschränkten Zugriff auf die meisten Diskussionen, Artikel und unsere anderen FREIEN Features hast. Wenn Du Dich in unserem Forum kostenlos anmeldest, kannst Du eigene Themen erstellen, kannst Dich privat mit anderen Benutzern unterhalten (PN), an Umfragen teilnehmen, eigene Fotos hochladen und viele weitere spezielle Features nutzen.

Die Registrierung ist schnell, einfach und absolut kostenlos! Werde also noch heute Mitglied in unserem Forum!

Wenn Du Probleme bei der Registrierung oder Deinen Zugangsdaten hast, kontaktiere bitte unseren Support.



Navigation
Zurück   Elvis-Forum > Off Topic > Musik - TV - Film
Musik - TV - Film Andere Promis, Künstler, Musiker und Bands

Antwort
 
Themen-Optionen

  #521  
Alt 15.09.2012, 21:56
CAS2567
Gast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Glen D. Beitrag anzeigen
Dann solltest du sie einmal wieder anhören.
Du selbst hast mir geraten, " Billy The Kid & Pat Garrett " wieder einmal auf Vinyl zu hören.
Was ich gestern auch getan habe; ein spezielles Feeling eine Schallplatte zu spielen.
Hallo Glen

Ich find's super dass Du meinen Rat befolgt hast!

Als Gegenleistung werde ich mir morgen die drei erwähnten Alben wiedermal anhören, versprochen! (Naja, jedenfalls mindestens eine Seite, ehrlich!)
Die folgenden Nutzer bedankten sich bei für diesen Beitrag:
Alt Alt 15.09.2012, 21:56
Advertising
Werbung
 
Diese Werbung wird registrierten
Mitgliedern so nicht angezeigt.
Werde noch heute
im Elvis-Forum
Standard Sponsored Links

  #522  
Alt 15.09.2012, 23:38
Gast
Gast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von CAS2567 Beitrag anzeigen

Als Gegenleistung werde ich mir morgen die drei erwähnten Alben wiedermal anhören, versprochen! (Naja, jedenfalls mindestens eine Seite, ehrlich!)

Mindestens eine Seite !?

Gerade diese 3 Alben verlangen direkt danach, das man sich beide Seiten anhört.
Ich hoffe doch, du beherzigst meinen eindringlichen Rat.
  #523  
Alt 16.09.2012, 12:55
CAS2567
Gast
 
Beiträge: n/a
Ich hab's getan



Es war nichtmal soo schlimm

Ich habe sie wirklich durchgehört, hier der Beweis:




Jetzt müsst ihr aber auch meine Meinung zu den Alben anhören

Highway 61 revisited:

Like a rolling stone - Wie so vieles von Dylan ein ungeschliffener Diamant, mir persönlich gefällt die BAP Version besser.

Tombstone Blues - Gefällig, ein wenig zu lang

It takes a lot... - Supersong mit unglaublich gutem Harmonikaklang wie es nur Vinyl kann, ohne zu nerven.

From a Buick Six - Guter, grooviger Song

Ballad of a thin man - Mein absolutes Highlight dieser LP, es war schön diesen Song "wiederzuentdecken", danke Glen!

Queen Jane - Beschwingtes, lockeres Lied

Highway 61 revisited - Für Dylan-Verhältnisse schon eine Uptemponummer, gefällt mir gut

Just like Tom Thumb's Blues - Ein typischer Dylansong

Desolation row - Mit über 11 Minuten lang aber trotzdem gefällig

Fazit: Es war wirklich schön diese LP mal wieder intensiv zu hören, "Ballad of a thin man" wird ab jetzt wohl öfters laufen!

Bringing it all back home:

Subterrean homesick Blues - Guter Einsteigersong

She belongs to me - Slowsong, herrlich!

Maggie's Farm - Ein erster Höhepunkt des Albums

Love minus zero - Nettes Liedchen

Outlaw Blues - Uptempo, gefällt mir

On the road again - Klingt wie Dylan eben klingt, man mag ihn oder man mag ihn nicht (ich schwanke des öfteren )

Bob Dylan's 115th dream - Gimmick Anfang, originell aber relativ lang

Mr. Tambourine man - Ohne Worte, absoluter Klassiker

Gates of Eden - Relativ belangloser Song

It's alright, Ma - Kann mich auch nicht erwärmen

It's all over now, Baby Blue - Genialer Song, als Schweizer Coverversionen meiner Sammlung kommen mir spontan die Sauterelles, Slapstick, Polo Hofer und Patent Ochsner in den Sinn.

Fazit:Nicht schlecht, aber Highway 61 gefällt mir besser.

Zu Blonde on Blonde gibt's nicht viel zu sagen, dieses CD höre ich öfters, von A - Z sehr gut.

Es wurde hier schon öfters von "Time out of mind" als Meisterwerk geschrieben, diese Doppel-LP muss ich mir auch wiedermal anhören, die konnte mich vor zehn Jahren auch nicht begeistern, vielleicht schafft sie's heute?

By the way: Mir fiel auf dass ich sehr unterschiedliche Pressungern besitze, von England über USA Nachpressung bis zu den üblichen Hollandscheiben.





Gibt's von Dylan auch (wie bei Elvis) eine Labelkunde im Netz?
Die folgenden 4 Nutzer bedankten sich bei für diesen Beitrag:
  #524  
Alt 16.09.2012, 13:03
Richard Burton
Gast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von CAS2567 Beitrag anzeigen
Like a rolling stone - Wie so vieles von Dylan ein ungeschliffener Diamant, mir persönlich gefällt die BAP Version besser.
Muss ich mir um dich Sorgen machen?
Die folgenden 2 Nutzer bedankten sich bei für diesen Beitrag:
  #525  
Alt 16.09.2012, 13:09
CAS2567
Gast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Richard Burton Beitrag anzeigen
Muss ich mir um dich Sorgen machen?
Nein, nein, mir gefallen BAP einfach seit Anbeginn sehr gut.

Bin aber als Schweizer mit dieser Meinung auch hierzulande schon oft angeeckt, verschweige denn in Deutschland (der Prophet gilt ja bekanntlich nichts im eigenen Land!)

Insofern kann ich Deine Reaktion gut nachvollziehen, aber dass schöne an der Musik ist doch auch dass jeder einen anderen Geschmack hat.
  #526  
Alt 16.09.2012, 13:10
Gast
Gast
 
Beiträge: n/a
Wenn schon das österreichische Cover von Wolfgang Ambros von seinem Dylan Cover Album " Wie im Schlaf. "

Darauf zu finden u. A. " Allan wia a Stan " aka " Like a Rolling Stone. "
  #527  
Alt 16.09.2012, 13:15
Richard Burton
Gast
 
Beiträge: n/a
Zugegeben, ich bin jetzt kein sonderlich grosser Fan von Bob, ein paar Alben und gut ist fuer mich (bin mit Elvis und Pink Floyd schon genug beschaeftigt), aber bei gewissen Signature Songs wie hier eben LARS (nein, ich meine keinen Wikingerkoenig), stehe ich auf dem Standpunkt des unerbittlichen Gottes des alten Testaments:

Du sollst keine Goetter neben mir haben.
Die folgenden Nutzer bedankten sich bei für diesen Beitrag:
  #528  
Alt 16.09.2012, 19:52
Benutzerbild von burroughs
burroughs burroughs ist offline
Board-Legende
 
Registriert seit: 09.02.2004
Ort: Wien
Beiträge: 56.874
burroughs Renommee-Level 100%burroughs Renommee-Level 100%burroughs Renommee-Level 100%burroughs Renommee-Level 100%burroughs Renommee-Level 100%burroughs Renommee-Level 100%burroughs Renommee-Level 100%burroughs Renommee-Level 100%burroughs Renommee-Level 100%burroughs Renommee-Level 100%burroughs Renommee-Level 100%
Zitat:
Zitat von CAS2567 Beitrag anzeigen
Highway 61 revisited:

Like a rolling stone - Wie so vieles von Dylan ein ungeschliffener Diamant, mir persönlich gefällt die BAP Version besser.
mal ganz davon abgesehen, dass BAP noch unverständlicher singen als his bobness es zu seinen *besten* zeiten getan hat
FREVEL, du KNILCH
Zitat:
Zitat von CAS2567 Beitrag anzeigen
Tombstone Blues - Gefällig, ein wenig zu lang
Zitat:
Zitat von CAS2567 Beitrag anzeigen
Desolation row - Mit über 11 Minuten lang aber trotzdem gefällig
weder sind die *gefällig*, noch sind die (zu) lang.. die müssen so sein, wie sie nun mal sind.. PUNKT

Zitat:
Zitat von CAS2567 Beitrag anzeigen
Bringing it all back home:

Mr. Tambourine man - Ohne Worte, absoluter Klassiker
na immerhin
Zitat:
Zitat von CAS2567 Beitrag anzeigen
It's alright, Ma - Kann mich auch nicht erwärmen
dafür ist der song - besser *das werk* - ja auch nicht gedacht
Zitat:
Zitat von CAS2567 Beitrag anzeigen
It's all over now, Baby Blue - Genialer Song, als Schweizer Coverversionen ..
hör mir mit deinen coverversionen auf
es gibt bislang nur EINE version, die mir fast ebenso gut gefällt wie dylans albumversion, und das ist die von FALCO
__________________
Hinweis in eigener Sache:
wenn du glaubst, dass ich mich dir gegenüber wie ein Arschloch verhalte, kannst du ziemlich sicher sein, dass du es verdient hast

Geändert von burroughs (16.09.2012 um 19:54 Uhr)
Die folgenden Nutzer bedankten sich bei burroughs für diesen Beitrag:
  #529  
Alt 16.09.2012, 22:22
Benutzerbild von Gilla
Gilla Gilla ist offline
Board-Legende

Themenstarter
 
Registriert seit: 05.02.2007
Ort: Ahrtal/Rheinland-Pfalz
Beiträge: 14.972
Gilla Renommee-Level 100%Gilla Renommee-Level 100%Gilla Renommee-Level 100%Gilla Renommee-Level 100%Gilla Renommee-Level 100%Gilla Renommee-Level 100%Gilla Renommee-Level 100%Gilla Renommee-Level 100%Gilla Renommee-Level 100%Gilla Renommee-Level 100%Gilla Renommee-Level 100%
Ich oute mich, mir gefällt die "It's all over now" von Them/Van Morrison besser als vom Meister selber... Was soll ich machen...
__________________
*The genius of Elvis Presley was in his music, but the magic was in his voice*
  #530  
Alt 16.09.2012, 22:56
Gast
Gast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Gilla Beitrag anzeigen
Ich oute mich, mir gefällt die "It's all over now" von Them/Van Morrison besser als vom Meister selber... Was soll ich machen...
Bobphemie pur !!!

Liebe Gilla, du weißt doch ganz genau " nobody sings Dylan LIKE Dylan. "
Die folgenden Nutzer bedankten sich bei für diesen Beitrag:
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:29 Uhr.
Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
-
www.elvisnachrichten.de | www.elvisforum.de | www.elvis-forum.de
Kontakt - Elvis-Forum - Archiv - Impressum - Datenschutz - Cookies - Nach oben