Kontakt

Hilfe
Heutige Beiträge
Kalender
Benutzerliste
Registrieren
Home

Willkommen im Elvis-Forum.

Du besuchst unser Forum derzeit als Gast, wodurch Du nur eingeschränkten Zugriff auf die meisten Diskussionen, Artikel und unsere anderen FREIEN Features hast. Wenn Du Dich in unserem Forum kostenlos anmeldest, kannst Du eigene Themen erstellen, kannst Dich privat mit anderen Benutzern unterhalten (PN), an Umfragen teilnehmen, eigene Fotos hochladen und viele weitere spezielle Features nutzen.

Die Registrierung ist schnell, einfach und absolut kostenlos! Werde also noch heute Mitglied in unserem Forum!

Wenn Du Probleme bei der Registrierung oder Deinen Zugangsdaten hast, kontaktiere bitte unseren Support.



Navigation
Zurück   Elvis-Forum > Elvis: Dies & Das.... > Elvis-Artikel > DVDs/Video
DVDs/Video Hier können DVD/VCD/VHS/LD/CED/VHD und andere Filmmedien vorgestellt werden und hier werden auch Fragen dazu beantwortet

Antwort
 
Themen-Optionen

  #1  
Alt 07.05.2017, 13:44
Benutzerbild von Digger
Digger Digger ist offline
Foren-Profi
 
Registriert seit: 01.01.2006
Beiträge: 489
Digger Renommee-Level 2%
Elvis & Nixon



Gibt es hier noch keinen Hinweis auf den Film?
Habe ihn im Kino verpasst aber nun auf Amazon Prime gesehen.
Wunderbarer und lustiger Film. Immer noch ein Hammer was sich damals in 1970 zugetragen hat.
Irgendwie völlig irre dass und wie der King das hin bekam und unglaublich dass Nixon es ihm gewährte. Der Elvis Darsteller ist optisch sicherlich die übelste Kopie die unseren Mann je spielen durfte aber irgendwie ist das auch zweitrangig . Denn hier geht es um die Story und nicht um Hüftschwung oder singen.
Spacey spielt Nixon großartig .
Habe mich wirklich köstlich amüsiert und traue mich zu sagen dass dieser Spielfilm über Elvis Leben (hier nur das Treffen) für mich bislang der Beste ist. Unser Mann kommt hier irgendwie richtig saucool rüber. Den Film habe ich nun auch schon einigen 'Nicht Fans" empfohlen, die den ebenso toll fanden wie ich.
Werde ich mir auf Blu Ray zulegen.

Schaut darüber hinweg dass der Darsteller keine 1:1 Kopie ist oder sein muss, um eine Person darzustellen und dann
seht euch den Streifen unbedingt an.
Alt Alt 07.05.2017, 13:44
Advertising
Werbung
 
Diese Werbung wird registrierten
Mitgliedern so nicht angezeigt.
Werde noch heute
im Elvis-Forum
Standard Sponsored Links

  #2  
Alt 07.05.2017, 14:33
Benutzerbild von honeybee
honeybee honeybee ist offline
Posting-Legende
 
Registriert seit: 29.01.2017
Ort: Essen/Ruhr
Beiträge: 8.261
honeybee Renommee-Level 22%honeybee Renommee-Level 22%honeybee Renommee-Level 22%honeybee Renommee-Level 22%honeybee Renommee-Level 22%honeybee Renommee-Level 22%
Echt? Habe bisher nur üble Bewertungen gelesen!
Jerry Schilling hat mit produziert, oder?
__________________
Would you sign me an autograph? - Sure, Honey!

  #3  
Alt 07.05.2017, 15:02
Benutzerbild von Digger
Digger Digger ist offline
Foren-Profi
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.01.2006
Beiträge: 489
Digger Renommee-Level 2%
Zitat:
Zitat von Mrs. Pres Beitrag anzeigen
Echt? Habe bisher nur üble Bewertungen gelesen!
Jerry Schilling hat mit produziert, oder?
Kann ich nicht nachvollziehen. Liebevoll gemachter Streifen, sehr unterhaltsam und trotz der wirklich bizarren Story erscheint unser Held hier würdig und gut in Szene gesetzt. Spacey in einer Paraderolle. Das einzige was man kritisieren kann dass der Elvis Darsteller keine große Ähnlichkeit mit dem King hat und keine Elvis Songs im Spundtrack sind. Aber das war bei anderen Darstellern die Cash, Jerry Lee oder sonstige Prominente darstellten auch schon mal so.
Es geht um die Story und die ist gekonnt erzählt und am Ende sagt man sich "so ähnlich wird/kann es tatsächlich gewesen sein"

Selbst die Dinge die eingebaut wurden - von denen man sich fragt "war das echt so?" - sind lustig/gut gewählt und geben dem Film einen liebenswürdigen Charme.
Ich war begeistert, dachte ich noch man werde sich über Presley/Nixen nur lustig machen und das Geschehene ins lächerliche rücken . Nur denkt man mal nüchtern war das Ganze wirklich grotesk und man denkt sich beim Schauen "das wird nie und nimmer klapoen, dass ist doch 100% erfunden, d e r kriegt das Ding doch nie und nimmer usw"
Aber es ist wahr, es passierte in 1070 und d a s macht die Story ja so unglaublich und am Ende lehnt man sich zurück und sagt sich "der Hund hats echt geschafft" !!!! Soooo geil

Und ohne den King nun glorifizieren zu wollen, aber sowas konnte n u r er schaffen, dass traue ich niemand sonst zu.

Geändert von Digger (07.05.2017 um 15:07 Uhr)
  #4  
Alt 07.05.2017, 15:15
Benutzerbild von andy_m
andy_m andy_m ist gerade online
Board-Legende

 
Registriert seit: 16.10.2003
Ort: Hessen
Beiträge: 15.525
andy_m Renommee-Level 100%andy_m Renommee-Level 100%andy_m Renommee-Level 100%andy_m Renommee-Level 100%andy_m Renommee-Level 100%andy_m Renommee-Level 100%andy_m Renommee-Level 100%andy_m Renommee-Level 100%andy_m Renommee-Level 100%andy_m Renommee-Level 100%andy_m Renommee-Level 100%
Wenn dir dieser Film gefällt, dann bist du auch von Stay Away Joe begeistert

Ganz großes Kino
  #5  
Alt 07.05.2017, 15:22
Benutzerbild von Digger
Digger Digger ist offline
Foren-Profi
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.01.2006
Beiträge: 489
Digger Renommee-Level 2%
Zitat:
Zitat von andy_m Beitrag anzeigen
Wenn dir dieser Film gefällt, dann bist du auch von Stay Away Joe begeistert

Ganz großes Kino
Den mag ich auch. Stimmt. Aber nicht vergleichbar
  #6  
Alt 07.05.2017, 15:24
Benutzerbild von honeybee
honeybee honeybee ist offline
Posting-Legende
 
Registriert seit: 29.01.2017
Ort: Essen/Ruhr
Beiträge: 8.261
honeybee Renommee-Level 22%honeybee Renommee-Level 22%honeybee Renommee-Level 22%honeybee Renommee-Level 22%honeybee Renommee-Level 22%honeybee Renommee-Level 22%
Dann werde ich mir den auch ansehen. Hatte halt immer wieder gelesen, die ganze Story habe kein Hand-kein Fuß, sei unlogisch, verwirrend und zerpflückt. Die einzig annehmbare Szene sei nur das direkte Gespräch mit Nixon.
Ich meine, Jerry Schilling hätte mit produziert als Editor. Und er selber war schon im Vorfeld völlig begeistert.
Dass die Geschichte skurill ist, ist ja klar, denn das war die ganze tatsächliche Aktion ja schon! Habe mich schon beim lesen arg wundern müssen und hab total gefeiert, dass Elvis mit Nixon zusammen in der Souvenirschublade gewühlt hat
__________________
Would you sign me an autograph? - Sure, Honey!

  #7  
Alt 07.05.2017, 15:36
Benutzerbild von andy_m
andy_m andy_m ist gerade online
Board-Legende

 
Registriert seit: 16.10.2003
Ort: Hessen
Beiträge: 15.525
andy_m Renommee-Level 100%andy_m Renommee-Level 100%andy_m Renommee-Level 100%andy_m Renommee-Level 100%andy_m Renommee-Level 100%andy_m Renommee-Level 100%andy_m Renommee-Level 100%andy_m Renommee-Level 100%andy_m Renommee-Level 100%andy_m Renommee-Level 100%andy_m Renommee-Level 100%
Die Original Geschichte ist Super. Der Film, naja lustig und witzig
Elvis wird Original getreu wiedergegeben
The Claw of the Tiger
  #8  
Alt 07.05.2017, 16:03
Graves_bei_Nacht Graves_bei_Nacht ist offline
Gehört zum Inventar
 
Registriert seit: 04.11.2014
Beiträge: 3.965
Graves_bei_Nacht Renommee-Level 6%Graves_bei_Nacht Renommee-Level 6%Graves_bei_Nacht Renommee-Level 6%
Zitat:
Zitat von Mrs. Pres Beitrag anzeigen
Ich meine, Jerry Schilling hätte mit produziert als Editor. Und er selber war schon im Vorfeld völlig begeistert.
Was sagt (uns) das?

Er wie aber auch eine Priscilla waren schon hier wie da mitverantwortlich ("begeistert sowieso"), was sich allerdings nicht auch auf die Fans zu übertragen wusste.


Zitat:
Zitat von Mrs. Pres Beitrag anzeigen
Dass die Geschichte skurill ist, ist ja klar, denn das war die ganze tatsächliche Aktion ja schon! Habe mich schon beim lesen arg wundern müssen und hab total gefeiert, dass Elvis mit Nixon zusammen in der Souvenirschublade gewühlt hat
Bis dahin.... okay. Nur warum ist man (Elvis-Fan) dann nicht auch seit nunmehr 20 Jahren von ELVIS MEETS NIXON (Selbe Story!) angetan?
  #9  
Alt 07.05.2017, 16:19
Benutzerbild von Dark Moon
Dark Moon Dark Moon ist gerade online
Posting-Legende
 
Registriert seit: 18.08.2012
Beiträge: 6.077
Dark Moon Renommee-Level 26%Dark Moon Renommee-Level 26%Dark Moon Renommee-Level 26%Dark Moon Renommee-Level 26%Dark Moon Renommee-Level 26%Dark Moon Renommee-Level 26%Dark Moon Renommee-Level 26%
...den Film hatte ich vor längerer Zeit schon gesehen und mir hat er überhaupt nicht gefallen. Für mich ist der Hauptdarsteller weit entfernt von Elvis und die lustigen Szenen lassen Elvis wieder mal als Trottel da stehen.

Sorry, geht für mich gar nicht.
__________________
Die folgenden Nutzer bedankten sich bei Dark Moon für diesen Beitrag:
  #10  
Alt 07.05.2017, 16:34
Graves_bei_Nacht Graves_bei_Nacht ist offline
Gehört zum Inventar
 
Registriert seit: 04.11.2014
Beiträge: 3.965
Graves_bei_Nacht Renommee-Level 6%Graves_bei_Nacht Renommee-Level 6%Graves_bei_Nacht Renommee-Level 6%
Zitat:
Zitat von Dark Moon Beitrag anzeigen
... Hauptdarsteller weit entfernt von Elvis.
Also aktuell ebenso wie gehabt!


Zitat:
Zitat von Dark Moon Beitrag anzeigen
... und die lustigen Szenen lassen Elvis wieder mal als Trottel da stehen.
Mit Verlaub: aber der eigentliche Regisseur dieser Story von 1970 ist 'unser King' himself! Und ob nun 'lustig', 'verrückt', grotesk oder eben 'trottlig', Elvis selbst schrieb auch das Drehbuch.
Die folgenden Nutzer bedankten sich bei Graves_bei_Nacht für diesen Beitrag:
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:29 Uhr.
Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
-
www.elvisnachrichten.de | www.elvisforum.de | www.elvis-forum.de
Kontakt - Elvis-Forum - Archiv - Impressum - Datenschutz - Nach oben