Kontakt

Hilfe
Heutige Beiträge
Kalender
Benutzerliste
Registrieren
Home

Willkommen im Elvis-Forum.

Du besuchst unser Forum derzeit als Gast, wodurch Du nur eingeschränkten Zugriff auf die meisten Diskussionen, Artikel und unsere anderen FREIEN Features hast. Wenn Du Dich in unserem Forum kostenlos anmeldest, kannst Du eigene Themen erstellen, kannst Dich privat mit anderen Benutzern unterhalten (PN), an Umfragen teilnehmen, eigene Fotos hochladen und viele weitere spezielle Features nutzen.

Die Registrierung ist schnell, einfach und absolut kostenlos! Werde also noch heute Mitglied in unserem Forum!

Wenn Du Probleme bei der Registrierung oder Deinen Zugangsdaten hast, kontaktiere bitte unseren Support.



Navigation
Zurück   Elvis-Forum > Elvis-Forum > Reviews & Reports
Reviews & Reports Reviews und Berichte über Elvis!

Antwort
 
Themen-Optionen

  #21  
Alt 18.12.2016, 18:44
Benutzerbild von Tafka S.
Tafka S. Tafka S. ist offline
Posting-Legende
 
Registriert seit: 22.06.2005
Beiträge: 9.927
Tafka S. Renommee-Level 22%Tafka S. Renommee-Level 22%Tafka S. Renommee-Level 22%Tafka S. Renommee-Level 22%Tafka S. Renommee-Level 22%Tafka S. Renommee-Level 22%
Zitat:
Zitat von Graves_bei_Nacht Beitrag anzeigen
Steht alles oben zu lesen.
Was genau meinst Du?

Zitat:
Man -die Fangemeinde- ist sich nahezu ausnahmslos einig darin, dass es in Burbank 1968 optimaler nicht hätte laufen können...
Und im Grunde war es ja auch so.
Dass eine reine Weihnachts-Show hingegen gefloppt wäre, kann ich mir trotzdem nicht vorstellen.
Dazu war ELVIS zu Vielen ein zu guter Begriff, meine ich.

Zitat:
Und wo ich wiederholt von Größen seiner Zeit redete, ging es mir eben auch nicht um eine aktuelle Produktion, sondern allenfalls das Bedauern, nichts dergleichen in den 70ern gemacht zu haben
Dein Bedauern ist verständlich, doch wir können es nunmal nicht ändern. Ist einfach so.

Zitat:
Welchen Anlass gibt es denn eigentlich für die THE WONDER OF YOU-Tour?
If I Can Dream ging im Königreich auf 1, The Wonder Of You ebenso. Was also läge näher, um aus diesen Erfolgen durch eine Tour weitere Einnahmen heraus zu schlagen?
Getreu dem Motto: die Semmeln verkaufen, so lange sie noch warm sind.

Zitat:
THE WONDER OF YOU verkaufte in den USA nur um die 20.000 Alben
Tourt das RPO denn auch durch die Staaten?

Zitat:
Die Renner weltweit und über die Jahre sind NICHT künstlich geschaffene Dinge, Projekte wie das um das Royal Philharmonic Orchestra, sondern des Kings 'Greatest Hits' und dessen Weihnachtslieder!
Sag das der EPE und/oder Sony.
Auf meinem Mist ist das Orchester-Projekt jedenfalls nicht gewachsen - und das damalige Christmas-Duett-Album auch nicht.
Alt Alt 18.12.2016, 18:44
Advertising
Werbung
 
Diese Werbung wird registrierten
Mitgliedern so nicht angezeigt.
Werde noch heute
im Elvis-Forum
Standard Sponsored Links

  #22  
Alt 22.12.2016, 00:28
Graves_bei_Nacht Graves_bei_Nacht ist offline
Gehört zum Inventar
Themenstarter
 
Registriert seit: 04.11.2014
Beiträge: 3.654
Graves_bei_Nacht Renommee-Level 6%Graves_bei_Nacht Renommee-Level 6%

Elvis' meistverkaufte Alben letzter Woche in den USA



Umsätze (soweit mir bekannt) aus der letzten (Billboard-)Wertungswoche (9. - 15. Dezember 2016)
bzw. Positionen kommender Chartwoche (25. - 31. Dezember 2016)


IT'S CHRISTMAS TIME (75517449312)
11.440 (11.602) Alben
#47 (#39) Billboard Album Sales
#81 (#63) Billboard 200
#6 (#6) Billboard Top Catalog Albums
#17 (#15) Billboard Holiday Albums

MERRY CHRISTMAS... LOVE, ELVIS (88883736962)
6.507 (6.980) Alben
#85 (#72) Billboard Album Sales
#167 (#133) Billboard 200
#18 (#15) Billboard Top Catalog Albums
#3 (#4) Billboard Country Catalog Albums
#33 (#31) Billboard Holiday Albums

THE CLASSIC CHRISTMAS ALBUM (88725455382)
5.742 (5.422) Alben
#102 (#98) Billboard Album Sales
#92 (#90) Billboard 200
#25 (#29) Billboard Top Catalog Albums
#4 (#6) Billboard Country Catalog Albums
#38 (#45) Billboard Holiday Albums

ELVIS ULTIMATE CHRISTMAS (88875131152)
4.580 (4.859) Alben
#138 (#114) Billboard Album Sales
#42 (#38) Billboard Top Catalog Albums
#8 (#10) Billboard Country Catalog Albums

HE TOUCHED ME (01788422652)
3.501 Alben
#186 Billboard Album Sales

THE WONDER OF YOU (88985362242)
#29 (#25) Billboard Top Rock Albums
#6 (#5) Billboard Classical Albums

ELVIS ULTIMATE GOSPEL
#15 (#22) Billboard Country Catalog Albums

IF I CAN DREAM
# - (#25) Billboard Classical Albums


****

HE TOUCHED ME - THE GOSPEL SIDE OF ELVIS PRESLEY VOLUMES 1 & 2
#4 (Re) Billboard Music Video Sales

.
Die folgenden 2 Nutzer bedankten sich bei Graves_bei_Nacht für diesen Beitrag:
  #23  
Alt 08.01.2017, 01:05
Graves_bei_Nacht Graves_bei_Nacht ist offline
Gehört zum Inventar
Themenstarter
 
Registriert seit: 04.11.2014
Beiträge: 3.654
Graves_bei_Nacht Renommee-Level 6%Graves_bei_Nacht Renommee-Level 6%
.

Hier machte sich wohl auch ein abschließendes Statement ganz gut. Weihnachten ging, Kälte und Schnee kamen. Was sollte es noch geben? Ein paar letzte Zahlen vielleicht, was sonst.


Elvis' meistverkaufte Album in den USA der letzten zwei Monate des Jahres, es war im Thread eh schon zu verfolgen: IT'S CHRISTMAS TIME mit knapp 70.000 verkauften Exemplaren (Höchstumsatz mit 12.435 Alben in der Woche vor Heiligabend).

Zum Album THE WONDER Of YOU lässt sich für den gleichen Zeitraum und somit seit dessen Veröffentlichung eine deutlich geringere Bilanz konstatieren. Über die vierwöchige Dauer der Billboard-Notierungen unter den Top 200 Albums Sales betrug der Absatz 19.748 Exemplare. Im Dezember hier nicht mehr notiert gewesen zu sein, lässt zudem auf einen jeweilig wöchentlichen Verkauf deutlich unter 3.000 Alben schließen, so dass sich eine Gesamtmenge bis zum Jahresende an verkauften Alben um die allenfalls 30.000 bewegt.

Diese beiden und natürlich einige andere (u.a. hier im Thread ebenfalls schon genannten) Elvis-Veröffentlichungen kamen in vorweihnachtlicher Zeit (18. November - 29. Dezember 2016) auf einen Gesamtabsatz von 256.707 Alben. Für Elvis Presley bedeutet dies immerhin Platz 8 unter den hier meistverkauften Alben-Künstlern in besagten sechs Wochen. Es bleibt ergo nur wiederholend festzustellen, dass der King insbesondere mit Christmas-CDs und somit in entsprechender Jahreszeit wahrlich königlich zu verkaufen versteht, wenn auch nicht den Thron besetzend.

Und wo wir schon mal dabei sind: Natürlich geht die eine wie andere Scheibe auch zu anderen Zeiten über den Ladentisch. 710.011 waren es insgesamt über das ganze Jahr 2016 für Elvis.

.

Geändert von Graves_bei_Nacht (08.01.2017 um 01:31 Uhr)
Die folgenden 2 Nutzer bedankten sich bei Graves_bei_Nacht für diesen Beitrag:
  #24  
Alt 27.11.2017, 22:11
Graves_bei_Nacht Graves_bei_Nacht ist offline
Gehört zum Inventar
Themenstarter
 
Registriert seit: 04.11.2014
Beiträge: 3.654
Graves_bei_Nacht Renommee-Level 6%Graves_bei_Nacht Renommee-Level 6%

Hier mal eben die jeweilig wöchentlichen Verkaufszahlen von Elvis' derzeit meistverkauften Alben in den USA:

Wertungszeitraum 6. Oktober bis einschließlich 23. November 2017


IT'S CHRISTMAS TIME 4,925 (3,880) (3,391) (2,132) (1,544) (1,432)
THE CLASSIC CHRISTMAS ALBUM 3,684 (3,446) (2,831) (1,987) (1,769) (1,746) (1,481)
ELVIS CHRISTMAS WITH THE ROYAL PHILHARMONIC ORCHESTRA 3,372 (2,503) (2,293) (<1,325) (<1,367) (<1,402) (1,656)
ULTIMATE CHRISTMAS 3,220 (2,754)
MERRY CHRISTMAS...LOVE, ELVIS 2,156 (2,150) (1,915) (1,413)

.

Geändert von Graves_bei_Nacht (27.11.2017 um 22:35 Uhr)
  #25  
Alt 07.12.2017, 18:24
Graves_bei_Nacht Graves_bei_Nacht ist offline
Gehört zum Inventar
Themenstarter
 
Registriert seit: 04.11.2014
Beiträge: 3.654
Graves_bei_Nacht Renommee-Level 6%Graves_bei_Nacht Renommee-Level 6%

Drei Platzierungen unter den Alben (Billboard 200) für Elvis' Christmas!



'Elvis macht' auf Weihnachten zugehend, was ihm -wie so oft- in doch größerem Rest des Jahres in diesem Umfang nicht vergönnt ist: VERKAUFEN!

Meistverkauftes Album in letzter Wertungswoche (endete mit 30. November) war ELVIS CHRISTMAS WITH THE ROYAL PHILHARMONIC ORCHESTRA. Der Absatz in der Vorwoche konnte mehr als verdoppelt werden und lag nunmehr bei 9.134 verkauften Exemplaren.

An zweiter Stelle der Umsatzgarant auch letzter Jahre: IT'S CHRISTMAS TIME. 6.534 verkaufte Alben waren es hier. THE CLASSIC CHRISTMAS ALBUM folgt mit 4.913, ULTIMATE CHRISTMAS mit 3.996 sowie MERRY CHRISTMAS... LOVE, ELVIS mit 2.771 Verkäufen.

Für nur diese fünf genannten Veröffentlichungen, welche in Billboard's Album Sales gelistet sind, macht allein dies eine Gesamtsumme von 27.348 verkaufter Exemplare in letzter Woche, was also einiges deutlich werden lässt hinsichtlich des Marktwertes von Elvis' Christmas bzw. Gospel.

Für die Endabrechnung -Album-Hauptkategorie Billboard 200- hinzuaddierte Verkäufe digitaler Formate bzw. Dienste (Download/Streaming) konnten sich so letztlich immerhin gleich drei der Alben platzieren. In kommender Chartwoche (10.- 16. Dezember) findet sich somit IT'S CHRISTMAS TIME auf Rang 66, THE CLASSIC CHRISTMAS ALBUM auf #161 (Wiedereinstieg) sowie Elvis und RPO auf Position 73 (Neueinstieg) wieder.
Die folgenden Nutzer bedankten sich bei Graves_bei_Nacht für diesen Beitrag:
  #26  
Alt 14.12.2017, 20:15
Graves_bei_Nacht Graves_bei_Nacht ist offline
Gehört zum Inventar
Themenstarter
 
Registriert seit: 04.11.2014
Beiträge: 3.654
Graves_bei_Nacht Renommee-Level 6%Graves_bei_Nacht Renommee-Level 6%

Elvis' fünf Top 200 Album Sales und drei Billboard 200-Notierungen



Album Sales >

'Der King' findet sich auch in kommender Chartwoche (17.- 23. Dezember) mit fünf seiner Weihnachtsalben unter den Top 200 der reinen Album-Verkäufe wieder. Verändert hat sich zur Vorwoche lediglich die Reihenfolge ein wenig: Das Elvis/RPO-Zusammenspiel fiel mit 6.617 verkauften Exemplaren wieder ein wenig ab, belegt so derweil Rang 3 und lässt wieder den weihnachtlichen Dauerbrenner IT'S CHRISTMAS TIME mit 7.398 verkauften Alben den Vorrang.

Der somit wöchentliche Gesamtumsatz allein der hier gelisteten fünf Veröffentlichungen liegt bei 28.492 Verkäufen. Zusammen mit entsprechendem Ergebnis der Vorwoche (27.348) und den hier darüber hinaus von mir genannten Wochen lässt das den weihnachtlichen US-Konsum an Elvis' meistverkauften (fünf) Alben auf rund 115.000 Exemplare ansteigen.

IT'S CHRISTMAS TIME 7.398 (6.534) (4.925) (3.880) (3.391) (2.132) (1.544) (1.432)
THE CLASSIC CHRISTMAS ALBUM 6.751 (4.913) (3.684) (3.446) (2.831) (1.987) (1.769) (1.746) (1.481)
ELVIS CHRISTMAS WITH THE ROYAL PHILHARMONIC ORCHESTRA 6.617 (9.134) (3.372) (2.503) (2.293) (<1.325) (<1.367) (<1.402) (1.656)
ULTIMATE CHRISTMAS 4.590 (3.996) (3.220) (2.754)
MERRY CHRISTMAS...LOVE, ELVIS 3.136 (2.771) (2.156) (2.150) (1.915) (1.413)


Billboard 200 >

#055 (Vorwoche #66) IT'S CHRISTMAS TIME
#113 (#161) THE CLASSIC CHRISTMAS ALBUM
#139 (#73) ELVIS CHRISTMAS WITH THE ROYAL PHILHARMONIC ORCHESTRA
  #27  
Alt 14.12.2017, 22:25
Graves_bei_Nacht Graves_bei_Nacht ist offline
Gehört zum Inventar
Themenstarter
 
Registriert seit: 04.11.2014
Beiträge: 3.654
Graves_bei_Nacht Renommee-Level 6%Graves_bei_Nacht Renommee-Level 6%

Billboards Top 20 der meistverkauften Weihnachtsalben (Saison 2017, Woche 40-49)


Rang - Umsatz Saison - Album - Künstler - Gesamtumsatz

01 -192,000- A Pentatonix Christmas - Pentatonix (1,128,000)
02 - 86,000 - Warmer In The Winter - Lindsey Stirling (86,000)
03 - 70,000 - You Make It Feel Like Christmas - Gwen Stefani (70,000)
04 - 66,000 - Noel - Josh Groban (6,051,000)
05 - 64,000 - That's Christmas To Me - Pentatonix (2,118,000)
06 - 62,000 - Christmas - Michael Buble (4,149,000)
07 - 55,000 - My Kind Of Christmas - Reba (84,000)
08 - 49,000 - Christmas Together - The Piano Guys (49,000)
09 - 43,000 - Behold: A Christmas Collection - Lauren Daigle (134,000)
10 - 39,000 - That's Christmas To Me / PTXmas: Deluxe - Pentatonix (39,000)
11 - 39,000 - Cheers, It's Christmas - Blake Shelton (706,000)
12 - 36,000 - These Are Special Times - Celine Dion (5,530,000)
13 - 35,000 - NOW That's What I Call Merry Christmas (2017) - Various Artists (35,000)
14 - 33,000 - It's Christmas Time - Elvis Presley (1,855,000)
15 - 29,000 - A Charlie Brown Christmas (Soundtrack) - Vince Guaraldi Trio (3,677,00)
16 - 29,000 - The Classic Christmas Album - Elvis Presley (248,000)
17 - 28,000 - Elvis Christmas With The Royal Philharmonic Orchestra - Elvis Presley With The Royal Philharmonic Orchestra (28,000)
18 - 28,000 - Everyday Is Christmas - Sia (28,000)
19 - 25,000 - It's Finally Christmas (EP) - Casting Crowns (25,000)
20 - 25,000 - Merry Christmas - Mariah Carey (5,571,000)
Die folgenden Nutzer bedankten sich bei Graves_bei_Nacht für diesen Beitrag:
  #28  
Alt 16.12.2018, 19:24
Graves_bei_Nacht Graves_bei_Nacht ist offline
Gehört zum Inventar
Themenstarter
 
Registriert seit: 04.11.2014
Beiträge: 3.654
Graves_bei_Nacht Renommee-Level 6%Graves_bei_Nacht Renommee-Level 6%
.

Die (in den USA) nach Billboard meistverkauften Weihnachtsveröffentlichungen aktueller Saison sind (natürlich) noch nicht gekürt. Angesicht nicht wirklich umfänglicher Chartinformationen der an sich so unzählig scheinenden Elvis-Foren (welcher Sprache auch immer) sei hier aber mal zumindest ein Überblick notierter Elvis-Veröffentlichungen in gestern abgelaufener Chartwoche präsentiert:


Billboard's Chartwoche vom 9. bis 15. Dezember 2018


> Billboard-Chartkategorie (Listen-Umfang)
"Titel" bzw. Album / #Platzierung / (#/#) Vorwochen-Platzierungen, soweit vorhanden



LIEDER:

> Holiday 100
"Blue Christmas" #14 (#14/#17)
"Here Comes Santa Claus(Right Down Santa Claus Lane)" #57 (#57/#50)

> Holiday Airplay (Top 50)
"Blue Christmas" #31 (#25/#23)

> Holiday Digital Song Sales (Top 50)
"Blue Christmas" #27 (#27/#28)

> Holiday Streaming Songs (Top 50)
"Blue Christmas" #11 (#9/#23)

> Country Streaming Songs (Top 25)
"Blue Christmas" #6 (#6/#16)
"Here Comes Santa Claus (Right Down Santa Claus Lane) #24

> Hot Country Songs Recurrents
"Blue Christmas" #6 (#6/#13)

> Hot 100 Recurrents (Top 25)
"Blue Christmas" #12 (#15)



ALBEN:

> Holiday Albums (Top 50)
- IT'S CHRISTMAS TIME #13 (#11/#39)

> Holiday Album Sales (Top 50)
- IT'S CHRISTMAS TIME #15 (#16/#16)
- THE CLASSIC CHRISTMAS ALBUM #23 (#21/#13)

> Soundtrack Album Sales (Top 25)
- ELVIS: '68 COMEBACK SPECIAL: 50TH ANNIVERSARY EDITION #12

> Soundtracks (Top 25)
- ELVIS: '68 COMEBACK SPECIAL: 50TH ANNIVERSARY EDITION #19

> Christian Album Sales (Top 50)
- WHERE NO ONE STANDS ALONE #20 (#21/#28)

> Top Christian Albums (Top 50)
- WHERE NO ONE STANDS ALONE #49 (#48)

> Country Catalog Albums (Top 25)
- IT'S CHRISTMAS TIME #2 (#4/#6)
- THE CLASSIC CHRISTMAS ALBUM #5 (#5/#4)
- ELVIS: THE ULTIMATE CHRISTMAS #13 (#18/#20)
- MERRY CHRISTMAS...LOVE, ELVIS #15 (#16/#13)
- ELVIS: '68 COMEBACK SPECIAL: 50TH ANNIVERSARY EDITION #21

> Country Album Sales (Top 50)
- ELVIS: THE KING IN THE RING #39

> Top Country Albums (Top 50)
- IT'S CHRISTMAS TIME #2 (#3)
- THE CLASSIC CHRISTMAS ALBUM #29 (#32/#9)
- ELVIS: '68 COMEBACK SPECIAL: 50TH ANNIVERSARY EDITION #38

> Top Rock Albums (Top 50)
- THE CLASSIC CHRISTMAS ALBUM #50

> Rock Album Sales
- WHERE NO ONE STANDS ALONE #44

> Catalog Album Sales (Top 50)
- IT'S CHRISTMAS TIME #15 (#18/#24)
- THE CLASSIC CHRISTMAS ALBUM #26 (#26/#19)

> Catalog Albums (Top 50)
- IT'S CHRISTMAS TIME #13 (#11)

> Top Album Sales (Top 100)
- IT'S CHRISTMAS TIME #39 (#55/#80)
- THE CLASSIC CHRISTMAS ALBUM #75 (#77/#71)

> Billboard 200
- IT'S CHRISTMAS TIME #45 (#52)



> Canadian Albums (Top 100)
- THE CLASSIC CHRISTMAS ALBUM #49 (#80)

.

Geändert von Graves_bei_Nacht (16.12.2018 um 19:35 Uhr)
  #29  
Alt 01.01.2019, 19:54
Graves_bei_Nacht Graves_bei_Nacht ist offline
Gehört zum Inventar
Themenstarter
 
Registriert seit: 04.11.2014
Beiträge: 3.654
Graves_bei_Nacht Renommee-Level 6%Graves_bei_Nacht Renommee-Level 6%

"Blue Christmas" - Elvis' höchste Chart-Notierung in Billboard's Hot 100 seit 1978!



...Zumindest kolportiert zunächst durch Billboard selbst und nun (wie üblich) in Folge natürlich auch per diverser Elvis-Seiten.

Zitat:
Elvis Presley appears in the Billboard Hot 100's top 40 for the first time since 1978, as his classic carol "Blue Christmas" debuts at last, at No. 40 on the chart dated Jan. 5. Powered by streaming, it zooms 48-32 on the Streaming Songs chart, up 61 percent to 21.3 million U.S. streams in the Dec. 21-27 tracking week, according to Nielsen Music. It also drew 9.6 million in airplay audience (in the week ending Dec. 30).
Presley had last ranked in the Hot 100's top 40 on the chart dated Jan. 14, 1978, when "My Way" placed at No. 35 after reaching No. 22 in December 1977; the King of Rock and Roll died Aug. 16, 1977.
Dies vorweg: Erwähnenswert ist ganz sicherlich eine (erneute) Top 40-Notierung in Billboard's Hot 100. Das davon abgesehen, dass Elvis in den USA saisonal (Weihnachten) von Haus aus eh beachtlich zu punkten weiß. Dies sowohl in den Kategorien der Lieder wie aber auch Alben. Und hier (im Billboard-Bericht) finden sich dann sogar mal einige Zahlen bezüglich aktuell erfolgter Streaming-Aufrufe wie aber auch Radio-Einsätze.

Lediglich der von mir rot markierte Teil wäre zu bemängeln:
Elvis' letzte Top 40-Notierung in den HOT 100 war "Guitar Man" (re-recorded 1980), welches von der Billboard-Ausgabe vom 21. März 1981 in 9. Chartwoche auf Position 28 gesetzt wurde; so gleichsam letztliche Höchstposition bei seinerzeit insgesamt 14 Chartwochen.

Billboard > 1981-03-21 > Hot 100 >


Geändert von Graves_bei_Nacht (01.01.2019 um 19:58 Uhr)
Die folgenden 3 Nutzer bedankten sich bei Graves_bei_Nacht für diesen Beitrag:
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:00 Uhr.
Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
-
www.elvisnachrichten.de | www.elvisforum.de | www.elvis-forum.de

Kontakt - Elvis-Forum - Archiv - Impressum - Datenschutz - Nach oben