Kontakt

Hilfe
Heutige Beiträge
Kalender
Benutzerliste
Registrieren
Home

Willkommen im Elvis-Forum.

Du besuchst unser Forum derzeit als Gast, wodurch Du nur eingeschränkten Zugriff auf die meisten Diskussionen, Artikel und unsere anderen FREIEN Features hast. Wenn Du Dich in unserem Forum kostenlos anmeldest, kannst Du eigene Themen erstellen, kannst Dich privat mit anderen Benutzern unterhalten (PN), an Umfragen teilnehmen, eigene Fotos hochladen und viele weitere spezielle Features nutzen.

Die Registrierung ist schnell, einfach und absolut kostenlos! Werde also noch heute Mitglied in unserem Forum!

Wenn Du Probleme bei der Registrierung oder Deinen Zugangsdaten hast, kontaktiere bitte unseren Support.



Navigation
Zurück   Elvis-Forum > Elvis: Dies & Das.... > Elvis-Artikel > Vinyl
Vinyl Hier können Vinyl-Veröffentlichungen vorgestellt werden und hier werden auch Fragen dazu beantwortet

Antwort
 
Themen-Optionen

  #11  
Alt 21.10.2007, 13:04
jans jans ist offline
Fühlt sich hier wohl
 
Registriert seit: 15.04.2007
Ort: Niederlande
Beiträge: 80
jans Renommee-Level 0,4%
Peter Baumann in sein buch Elvis on vinyl hat kein V3 etikett bei Elvis singles weil bei LP's diese existiert.
Das unterschied ist diese variant ist ja das für die V3 bei LP's die tekst von das V2 label noch gebraucht ist.
Ich denke RADER hat recht um diese variant nicht zu erwähnen weil diese es nicht gibt bei singles.
LP's ist doch complett was anders.
Ich habe auch ein Label-Variantenübersicht gemacht auf meine site.
Hier die link: LABEL_SPIEGEL
Auch habe ich hierin die beschreibungen von Peter Baumann V1/V4 + O1/O7 genannt.

Ist es nicht möglich das es doch ein pahr singles gibt met das etikett der auch für die LP's verwendet ist ?
Vieleicht interessant um mall der sammlung durch zu suchen.
Alt Alt 21.10.2007, 13:04
Advertising
Werbung
 
Diese Werbung wird registrierten
Mitgliedern so nicht angezeigt.
Werde noch heute
im Elvis-Forum
Standard Sponsored Links

  #12  
Alt 23.10.2007, 01:48
Benutzerbild von Basti
Basti Basti ist offline
Gehört zum Inventar
 
Registriert seit: 02.05.2007
Beiträge: 2.066
Basti Renommee-Level 10%Basti Renommee-Level 10%Basti Renommee-Level 10%Basti Renommee-Level 10%
DelWebb hat es genau erkannt (nur nicht ganz so krass geäußert), es geht eher nur darum, wie man sich selbst am besten mit Ruhm bekleckert und da kommen einem nicht so versierte Vinylexperten, wie sie in diesem Forum vorhanden sind -da die Mehrzahl auf CDs spezalisiert ist -wie gerufen.
Die aktuelsten Vinylbücher -mit vernünftigem und bestehendem Labelspiegel- für den deutschprachrigen Raum, oder für deutsche Pressungen an sich, sind die 2 Vinylbücher ELVIS ON VINYL 1+3, von Peter Baumann.
Die RILLEN REVUE war zwar der Auslöser, aber sie sind schon lange Zeit überholt und man versucht nun, damals versäumtes nachzubeßern und streicht dann einfach mal ein paar vorhandene Labelbezeichnungen, weil man der persönlichen Meinung ist, sie tun nicht nötig.

  #13  
Alt 23.10.2007, 15:38
Benutzerbild von Basti
Basti Basti ist offline
Gehört zum Inventar
 
Registriert seit: 02.05.2007
Beiträge: 2.066
Basti Renommee-Level 10%Basti Renommee-Level 10%Basti Renommee-Level 10%Basti Renommee-Level 10%
Zitat:
Zitat von jans Beitrag anzeigen

Ist es nicht möglich das es doch ein pahr singles gibt met das etikett der auch für die LP's verwendet ist ?
Vieleicht interessant um mall der sammlung durch zu suchen.

Genau dieses ist natürlich möglich !!! Niemand hat bisher eine solche Single, oder EP gefunden und wenn doch, noch nicht "Öffentlich" gemacht, aber wer will denn behaupten und genau wißen das es keine Single mit diesem Label gibt ???

Über die letzten Jahre sind so viele Dinge aufgetaucht, die auch in EOV nicht gelistet sind, weil sie vom Author nicht gesichtet wurden und dieser, oder andere Mitwirkende an den Büchern, nicht im Besitz dieser Pressungen waren.

Der Unterschied von V-3 zu V-4 ist, der komplette Text der dritten unteren Zeile ist anders. Es ist nicht nur das Wort VERBOTEN (V-3)/VORBEHALTEN (V-4).

Ich selbst bin z.B. in Besizt einer Platte mit orangenem TELDEC Label (MANUFACTURED BY> TELDEC..), welche es eigentlich nur auf orangenem RCA Label (MADE BY RCA..) geben soll und diese Behauptung wurde schon vom alten Vorstand der EPG gemacht und die Platte auch damals so besprochen und behauptet es gibt sie nur so und nicht anders.
Meine mir vorliegende Pressung ist selbst in ELVIS ON VINYL nicht gelistet und dabei geht es nicht nur um eine kleine Labelvariante.

Hier wird versucht die Bücher ELVIS ON VINYL, von Peter Baumann (Österreich) zu untergraben und das ist meine persönliche Meinung.

Geändert von Basti (23.10.2007 um 16:07 Uhr)
  #14  
Alt 23.10.2007, 15:46
Benutzerbild von DelWebb
DelWebb DelWebb ist offline
Ehrenmitglied
 
Registriert seit: 26.09.2003
Beiträge: 7.586
DelWebb Renommee-Level 26%DelWebb Renommee-Level 26%DelWebb Renommee-Level 26%DelWebb Renommee-Level 26%DelWebb Renommee-Level 26%DelWebb Renommee-Level 26%DelWebb Renommee-Level 26%
im EOV sind mehere nicht gelistet! es war wahrscheinlich unmöglich alles zu sichten was die sammler so im regal stehen haben

ich kann mir z.b. nicht vorstellen das es kaum jemanden gibt der die Frankie And Johnny LSP-3553 nicht zwischen sept. 1968 und mai 1970 als 01 gekauft hat!

was mich nervt ist, das er sein werk nicht vollendet hat! egal aus welchen gründen!!!!! irgendwie halber kram!!!
__________________
--- we didn´t buy elvis presley to be another james dean, we buy him to sing the songs ---

Geändert von DelWebb (23.10.2007 um 15:54 Uhr)
  #15  
Alt 23.10.2007, 15:53
Benutzerbild von Basti
Basti Basti ist offline
Gehört zum Inventar
 
Registriert seit: 02.05.2007
Beiträge: 2.066
Basti Renommee-Level 10%Basti Renommee-Level 10%Basti Renommee-Level 10%Basti Renommee-Level 10%
Warte mal ab
  #16  
Alt 23.10.2007, 16:16
Benutzerbild von DelWebb
DelWebb DelWebb ist offline
Ehrenmitglied
 
Registriert seit: 26.09.2003
Beiträge: 7.586
DelWebb Renommee-Level 26%DelWebb Renommee-Level 26%DelWebb Renommee-Level 26%DelWebb Renommee-Level 26%DelWebb Renommee-Level 26%DelWebb Renommee-Level 26%DelWebb Renommee-Level 26%
Zitat:
Zitat von Basti Beitrag anzeigen

Hier wird versucht die Bücher ELVIS ON VINYL, von Peter Baumann (Österreich) zu untergraben und das ist meine persönliche Meinung.
naja, untergraben ist vielleicht nicht der richtige ausdruck dafür!

baumann selber war auf einem EPG meeting eingeladen wo er seine bücher vorstellte! ( glaube mich zu erinnern) kam aber glaube ich nicht so gut an!!!??? ich sehe es eher als ein ignorieren seitens RADER RADER sollte einsehen das RR ( schon ewig) sowohl EOV sehr stark überarbeitungsfällig sind!!!

naja unter der ehm. fahne der EPG war es nicht so einfach!

mir selber würde auf einem metting eine LP aus der hand genommen von KRANZLER wobei er sagte (wortwörtlich)

EPG vorstände hätten hier vorrang beim kauf!

ich war damals so jung, ich hätte ihn TÖTEN können
in meinen augen ein richtiges arschloch!
__________________
--- we didn´t buy elvis presley to be another james dean, we buy him to sing the songs ---

Geändert von DelWebb (23.10.2007 um 16:24 Uhr)
  #17  
Alt 23.10.2007, 18:05
Benutzerbild von Basti
Basti Basti ist offline
Gehört zum Inventar
 
Registriert seit: 02.05.2007
Beiträge: 2.066
Basti Renommee-Level 10%Basti Renommee-Level 10%Basti Renommee-Level 10%Basti Renommee-Level 10%
Es gibt aber einen gewaltigen Unterschied, was die Aktualisierung angeht und die besteht darin, dass ELVIS ON VINYL nur eine Aktualisierung braucht und das ELVIS ON VINYL die Aktualisierung der RILLEN REVUE ist -und nicht umgekehrt- welche schon seit 12 Jahren überholt ist. Ab dem Zeitpunkt, als ELVIS ON VINYL veröffentlicht wurde. Bei der RILLEN REVUE wurden die Orange Label einfach nur so abgetan. Eine richtige Aufklärung brachte ELVIS ON VINYL, von Peter Baumann. Das ist das aktuellste Buch über deutsche Pressungen von Singles und LPs, mit einem bestehendem Labelspiegel und wer an diese Bücher nicht anschließt (so wie P.Baumann, damals an RILLEN REVUE und nur erweitert hat und ins Detail gegangen ist), beweist nicht unbedingt Größe und die hat nichts mit Körperlänge zu tun.

Alles meine persönliche Meinung.

Geändert von Basti (23.10.2007 um 18:34 Uhr)
  #18  
Alt 23.10.2007, 19:02
Benutzerbild von Basti
Basti Basti ist offline
Gehört zum Inventar
 
Registriert seit: 02.05.2007
Beiträge: 2.066
Basti Renommee-Level 10%Basti Renommee-Level 10%Basti Renommee-Level 10%Basti Renommee-Level 10%
Zitat:
Zitat von RADER Beitrag anzeigen
Nein, ich halte nicht an was fest.
In den Büchern "Elvis Rillen Revue" gab es nur zwei orange Etiketten, jetzt sind es vier, was richtig ist.
Dreimal hat sich das Etikett geändert, was zu vier o führt. Wenn auf dem Label ein neues Lied erscheint, ist es ja auch kein neues Etikett, also auch nicht, wenn lediglich neu eine Bemerkung wie AC für den Preiscode aufgeführt wird. Das Etikett blieb dabei identisch. Daher kann und darf es nur vier orange Etiketten geben.
Das ist aber alles nur deine persönliche Meinung und du ignorierst doch den Labelspiegel den es seit 1995 (nach RR) schon gibt (das hat DelWebb gut erkannt ) und anstatt diesen zu benutzen, ob er dir nun paßt oder nicht, hälst du an RILLEN REVUE fest und versuchst da Erweiterungen zu basteln.
Warum nimmst du denn nicht den, von P. Baumann und seinem ELVIS ON VINYL und sorgst mit dafür, dass es einen einheitlichen Labelspiegel gibt, anstatt Labelvarianten zu streichen, die seit mehr als 10 Jahren schon bestehen ?
Diese deine Erweiterungen, würde es aber ohne ELVIS ON VINYL nicht geben, denn es bestünde kein Grund, da es nur RR gäbe.
Dem ist aber nicht so !
  #19  
Alt 23.10.2007, 20:04
Benutzerbild von DelWebb
DelWebb DelWebb ist offline
Ehrenmitglied
 
Registriert seit: 26.09.2003
Beiträge: 7.586
DelWebb Renommee-Level 26%DelWebb Renommee-Level 26%DelWebb Renommee-Level 26%DelWebb Renommee-Level 26%DelWebb Renommee-Level 26%DelWebb Renommee-Level 26%DelWebb Renommee-Level 26%
bleib locker basti, mit gewalt geht sowas eh nicht! es findet sich bestimmt ne akzeptable lösung!

....und wenn man genau drüber nachdenkt verändert ein AC oder LC Code nun nicht grade die grundstruktur eines label!

gut es ist eine neue variante und
es sollte schon ein gewisser hinweiss zu sein z.b. AC ab blabla bis blabla auf dieser und jener zu finden u.s.w.
__________________
--- we didn´t buy elvis presley to be another james dean, we buy him to sing the songs ---
  #20  
Alt 23.10.2007, 23:02
Benutzerbild von Basti
Basti Basti ist offline
Gehört zum Inventar
 
Registriert seit: 02.05.2007
Beiträge: 2.066
Basti Renommee-Level 10%Basti Renommee-Level 10%Basti Renommee-Level 10%Basti Renommee-Level 10%
Es gibt einen Labelspiegel und aus die Maus und für deutsche Pressungen braucht man nu keinen neuen Labelspiegel basteln, denn es besteht ein solcher, schon seit Mitte der 90er Jahre. So einfach ist das. Gut das ich kein Anfänger bin und niemanden anhimmeln muß und wieso eigentlich Lösung ??? Man braucht keine Lösung, sondern es gibt schon einen Labelspiegel und an dem braucht man auch nicht rumdoktern .

Geändert von Basti (23.10.2007 um 23:09 Uhr)
Antwort

Stichworte
victor

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:35 Uhr.
Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
-
www.elvisnachrichten.de | www.elvisforum.de | www.elvis-forum.de

Kontakt - Elvis-Forum - Archiv - Impressum - Datenschutz - Nach oben