Kontakt

Hilfe
Heutige Beiträge
Kalender
Benutzerliste
Registrieren
Home

Willkommen im Elvis-Forum.

Du besuchst unser Forum derzeit als Gast, wodurch Du nur eingeschränkten Zugriff auf die meisten Diskussionen, Artikel und unsere anderen FREIEN Features hast. Wenn Du Dich in unserem Forum kostenlos anmeldest, kannst Du eigene Themen erstellen, kannst Dich privat mit anderen Benutzern unterhalten (PN), an Umfragen teilnehmen, eigene Fotos hochladen und viele weitere spezielle Features nutzen.

Die Registrierung ist schnell, einfach und absolut kostenlos! Werde also noch heute Mitglied in unserem Forum!

Wenn Du Probleme bei der Registrierung oder Deinen Zugangsdaten hast, kontaktiere bitte unseren Support.



Navigation
Zurück   Elvis-Forum > Off Topic > Musik - TV - Film
Musik - TV - Film Andere Promis, Künstler, Musiker und Bands

Antwort
 
Themen-Optionen

  #1121  
Alt 14.10.2016, 08:28
Benutzerbild von burroughs
burroughs burroughs ist offline
Board-Legende
 
Registriert seit: 09.02.2004
Ort: Wien
Beiträge: 56.874
burroughs Renommee-Level 100%burroughs Renommee-Level 100%burroughs Renommee-Level 100%burroughs Renommee-Level 100%burroughs Renommee-Level 100%burroughs Renommee-Level 100%burroughs Renommee-Level 100%burroughs Renommee-Level 100%burroughs Renommee-Level 100%burroughs Renommee-Level 100%burroughs Renommee-Level 100%
nach dem Friedensnobelpreis für Obama wundert mich ohnehin nichts mehr
__________________
Hinweis in eigener Sache:
wenn du glaubst, dass ich mich dir gegenüber wie ein Arschloch verhalte, kannst du ziemlich sicher sein, dass du es verdient hast
Alt Alt 14.10.2016, 08:28
Advertising
Werbung
 
Diese Werbung wird registrierten
Mitgliedern so nicht angezeigt.
Werde noch heute
im Elvis-Forum
Standard Sponsored Links

  #1122  
Alt 14.10.2016, 11:02
Benutzerbild von Tafka S.
Tafka S. Tafka S. ist offline
Posting-Legende
 
Registriert seit: 22.06.2005
Beiträge: 9.924
Tafka S. Renommee-Level 22%Tafka S. Renommee-Level 22%Tafka S. Renommee-Level 22%Tafka S. Renommee-Level 22%Tafka S. Renommee-Level 22%Tafka S. Renommee-Level 22%
Obwohl ich kein ausgesprochener Dylan-Fan bin, geht die Auszeichnung für mich in Ordnung.
Schließlich gehört er zum doch eher kleinen Kreis herausragender Singer/Songwriter, die die moderne Rock-/Pop-Musik entscheidend beeinflusst haben, deren Lyrics Marksteine der Popkultur geworden sind und im Falle Dylans oft sozialkritisch den Finger auf so manche Wunde legten.
Dylan ist in gewisser Weise alleinstehend auf seinem Gebiet; auf ihn berufen (bzw. beriefen) sich so ziemlich alle Großen des Business, und somit schließt sich jetzt nur ein Kreis, könnte man sagen.
Kurzum: Glückwunsch, Mr. Bob Dylan!
Die folgenden Nutzer bedankten sich bei Tafka S. für diesen Beitrag:
  #1123  
Alt 14.10.2016, 19:11
Rynn Rynn ist offline
Gehört zum Inventar
 
Registriert seit: 05.10.2014
Ort: Steiermark
Beiträge: 1.400
Rynn Renommee-Level 6%Rynn Renommee-Level 6%
Ich finde das sein Text von Blowin in the wind aus dem jahr 1963, auch in die heutige zeit passt und nicht nur in den 60 igern Jahren . Was sagt Dylan eigentlich zu diesen Preis ? darüber ließt man nix
Die folgenden Nutzer bedankten sich bei Rynn für diesen Beitrag:
  #1124  
Alt 14.10.2016, 21:10
Gast
Gast
 
Beiträge: n/a
Bis jetzt kein Statement von Bob. ( Zumindest ist mir noch keines unter die Augen gekommen. )
Die folgenden Nutzer bedankten sich bei für diesen Beitrag:
  #1125  
Alt 14.10.2016, 21:15
Benutzerbild von cos
cos cos ist offline
Board-Legende

 
Registriert seit: 11.01.2004
Ort: Rostock
Beiträge: 26.584
cos Renommee-Level 100%cos Renommee-Level 100%cos Renommee-Level 100%cos Renommee-Level 100%cos Renommee-Level 100%cos Renommee-Level 100%cos Renommee-Level 100%cos Renommee-Level 100%cos Renommee-Level 100%cos Renommee-Level 100%cos Renommee-Level 100%
Aber ein schönes Statement von Konstantin Wecker auf Facebook

Zitat:
Lieber Bob Dylan,
unter Literaten ist umstritten, schreibt der SPIEGEL, ob du den Preis zu Recht erhältst. Der Schotte Irvine Welsh ("Trainspotting") sagte, er sei ein Fan von Dylan, aber die Entscheidung des Preiskomitees sei unausgereifte Nostalgie alter Hippies. Der verstorbene Schriftsteller Norman Mailer hatte einst bereits gesagt: "Wenn Dylan ein Dichter ist, bin ich ein Basketball-Spieler."
Das ist schlichtweg Quatsch.
Dylan ist natürlich ein Dichter, ein Poet, der seine Gedichte singt und damit viel mehr Menschen erreicht hat, als wenn er sie nur in Gedichtbändchen veröffentlicht hätte.
Und was, werter Herr Welsh, ist an alten Hippies auszusetzen? Und was darf ich mir unter einer ausgereiften Nostalgie vorstellen?
Wären Ihnen junge Yuppies lieber im Preiskomitee?
Ich hoffe, einigen "Kunstkennern" geht durch diese kluge Entscheidung ein Licht auf.
Literatur ist nicht deshalb in der Welt damit Sprachwissenschaftler eine Aufgabe haben, und Lyrik ist die zum Spiel der Lyra gehörende Dichtung.
Dylan ist Lyriker - und nur weil er auch musiziert und weltberühmt ist kein schlechterer als andere.
Einmal bin ich dir persönlich begegnet. Ich sang vor deinem Konzert im Olympiastadion mit Joan Baez ein paar Lieder.
Ich gratuliere von Herzen, Bob Dylan.
https://www.facebook.com/permalink.p...11564412194266
__________________

Die folgenden 5 Nutzer bedankten sich bei cos für diesen Beitrag:
  #1126  
Alt 16.10.2016, 17:07
Benutzerbild von Tafka S.
Tafka S. Tafka S. ist offline
Posting-Legende
 
Registriert seit: 22.06.2005
Beiträge: 9.924
Tafka S. Renommee-Level 22%Tafka S. Renommee-Level 22%Tafka S. Renommee-Level 22%Tafka S. Renommee-Level 22%Tafka S. Renommee-Level 22%Tafka S. Renommee-Level 22%
Zitat:
Zitat von Rynn Beitrag anzeigen
Ich finde das sein Text von Blowin in the wind aus dem jahr 1963, auch in die heutige zeit passt und nicht nur in den 60 igern Jahren . Was sagt Dylan eigentlich zu diesen Preis ? darüber ließt man nix
Offenbar ist es ihm - wie sonst auch - egal. Man sieht ja, wie er keine Miene verzieht, als ihm z.B. Präsident Obama diesen Orden da um den Hals legt. Nach außen hin scheint er sich nicht wirklich zu freuen - und innerlich dann wohl auch nicht, mutmaße ich mal. Schwer zu sagen, ob er Stolz empfindet oder nur gelangweilt ist - das bedauere ich immer ein bisschen beim Herrn Dylan.
Die folgenden Nutzer bedankten sich bei Tafka S. für diesen Beitrag:
  #1127  
Alt 17.10.2016, 16:37
MysteryTrain MysteryTrain ist offline
Posting-Legende
 
Registriert seit: 12.07.2008
Ort: Innsbruck
Beiträge: 7.338
MysteryTrain Renommee-Level 36%MysteryTrain Renommee-Level 36%MysteryTrain Renommee-Level 36%MysteryTrain Renommee-Level 36%MysteryTrain Renommee-Level 36%MysteryTrain Renommee-Level 36%MysteryTrain Renommee-Level 36%MysteryTrain Renommee-Level 36%MysteryTrain Renommee-Level 36%MysteryTrain Renommee-Level 36%
Die Nobelpreis-Akademie hat die Kontaktversuche aufgegeben. Dylan ist nicht erreichbar und sein Handy steht auf Flugmodus

http://diepresse.com/home/kultur/lit...uf?xtor=CS1-15

Ehrlich gesagt, ich finde das eine an bodenlose Frechheit grenzende Arroganz! Es will ihm doch niemand etwas Böses. Man will ihn nur für sein Werk, das er geschaffen hat, ehren. Dies zu ignorieren ist das Allerletzte!

Auch wenn er sich selbst vielleicht nicht für wichtig hält - andere tun es. Und ganz nebenbei: Ich denke, dass er in den über 50 Jahren seiner Karriere von seinen Platten und Konzerten nicht schlecht gelebt hat. Also echt, ich finde das zum K****

Geändert von MysteryTrain (17.10.2016 um 16:41 Uhr)
Die folgenden Nutzer bedankten sich bei MysteryTrain für diesen Beitrag:
  #1128  
Alt 17.10.2016, 16:55
Gast
Gast
 
Beiträge: n/a
Aber Sara Danius hat doch eine liebevolle Antwort von seinem engsten Mitarbeiter erhalten, und sie sagt noch, dass genüge.

MysteryTrain, mir kommt es immer noch hoch, als Obama den Friedensnobel Preis erhalten hat.

Doch dies mit Dylan sehe ich gelassen.

Dylan ist halt Dylan, entweder man mag seine Art oder man kommt damit nicht klar.

  #1129  
Alt 17.10.2016, 18:33
MysteryTrain MysteryTrain ist offline
Posting-Legende
 
Registriert seit: 12.07.2008
Ort: Innsbruck
Beiträge: 7.338
MysteryTrain Renommee-Level 36%MysteryTrain Renommee-Level 36%MysteryTrain Renommee-Level 36%MysteryTrain Renommee-Level 36%MysteryTrain Renommee-Level 36%MysteryTrain Renommee-Level 36%MysteryTrain Renommee-Level 36%MysteryTrain Renommee-Level 36%MysteryTrain Renommee-Level 36%MysteryTrain Renommee-Level 36%
Zitat:
Zitat von Glen D. Beitrag anzeigen

Dylan ist halt Dylan, entweder man mag seine Art oder man kommt damit nicht klar.

Es geht um grundlegende Elemente menschlichen Anstands. Es lernt bereits jedes Kind, dass man "Danke" sagt, wenn man etwas geschenkt bekommt.
Er hat der Welt mit seinen Liedern viel gegeben. Nun möchte sich die Welt bei ihm bedanken und er ignoriert es. Da muss ich sagen, so extrem toll und wichtig, dass er die Regeln menschlichen Anstands außer Kraft setzen darf, ist er auch wieder nicht. Einfach ein verklemmter, arroganter Typ, der einem leid tun kann.
Die folgenden Nutzer bedankten sich bei MysteryTrain für diesen Beitrag:
  #1130  
Alt 17.10.2016, 18:41
Gast
Gast
 
Beiträge: n/a
Ich bin auch dafür, dass man sich bedankt, wenn man etwas bekommt.

Dylan ist ja immer schon anders als andere gewesen, deshalb wundert es mich auch nicht wirklich, wie er darauf reagiert oder NICHT reagiert.

Bin ja gespannt darauf, ob er sich den Preis im Dezember persönlich abholt und eventuell auch ein paar Worte dazu spricht.

Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:10 Uhr.
Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
-
www.elvisnachrichten.de | www.elvisforum.de | www.elvis-forum.de
Kontakt - Elvis-Forum - Archiv - Impressum - Datenschutz - Cookies - Nach oben