Kontakt

Hilfe
Heutige Beiträge
Kalender
Benutzerliste
Registrieren
Home

Willkommen im Elvis-Forum.

Du besuchst unser Forum derzeit als Gast, wodurch Du nur eingeschränkten Zugriff auf die meisten Diskussionen, Artikel und unsere anderen FREIEN Features hast. Wenn Du Dich in unserem Forum kostenlos anmeldest, kannst Du eigene Themen erstellen, kannst Dich privat mit anderen Benutzern unterhalten (PN), an Umfragen teilnehmen, eigene Fotos hochladen und viele weitere spezielle Features nutzen.

Die Registrierung ist schnell, einfach und absolut kostenlos! Werde also noch heute Mitglied in unserem Forum!

Wenn Du Probleme bei der Registrierung oder Deinen Zugangsdaten hast, kontaktiere bitte unseren Support.



Navigation
Zurück   Elvis-Forum > Elvis: Dies & Das.... > Elvis-Artikel > Sonstige Elvis Artikel
Sonstige Elvis Artikel Hier können alle sonstigen Elvis Artikel vorgestellt werden und hier werden auch Fragen dazu beantwortet

Antwort
 
Themen-Optionen

  #11  
Alt 26.05.2018, 13:59
Benutzerbild von ich
ich ich ist offline
Gehört zum Inventar
 
Registriert seit: 08.11.2003
Ort: löwenbergerland
Beiträge: 4.530
ich Renommee-Level 14%ich Renommee-Level 14%ich Renommee-Level 14%ich Renommee-Level 14%ich Renommee-Level 14%
1400 würde ich noch nicht mal für ein echtes zahlen
Alt Alt 26.05.2018, 13:59
Advertising
Werbung
 
Diese Werbung wird registrierten
Mitgliedern so nicht angezeigt.
Werde noch heute
im Elvis-Forum
Standard Sponsored Links

  #12  
Alt 26.05.2018, 14:05
Gast20180914
Gast
 
Beiträge: n/a
Moin,
jede Antwort auf deine Frage ist Subjektiv, da jeder über dieses Thema eine andere Meinung und Auffassung hat.

Bezüglich Originalität wird es auch immer ein Restrisiko geben.

Ist die Frage , was ist einem dieses Restrisiko wert?

Hier in einer Antikmall in Memphis, liegt eins für 4500 $

1400 Euro sind da schon ein Schnäppchen, wenn dann Original.

Aber mir wäre es zu Heiß !

Was die Prüfung anbelangt, gibt es schon seriöse Adressen.

Du kannst es von einem seriösen Schriftsachverständigen in den Staaten prüfen lassen.

Ist es echt, hat sich die Investition gelohnt.
Wenn falsch, hat man halt ca. 200 $ in den Sand gesetzt.

Habe meine Autogramme in Florida von einem seriösen Schriftsachverständigen Prüfen lassen.


JSA – James Spence Authentication, LLC in Florida https://www.spenceloa.com/

Die haben auch einen Sitz in New York.

Diese Fa. hat sich u.a. auf Autogramme von Künstlern spezialisiert und ist als Seriös anerkannt.


Gruß aus M/tn
Die folgenden 2 Nutzer bedankten sich bei für diesen Beitrag:
  #13  
Alt 26.05.2018, 14:17
Graves_bei_Nacht Graves_bei_Nacht ist offline
Gehört zum Inventar
 
Registriert seit: 04.11.2014
Beiträge: 3.580
Graves_bei_Nacht Renommee-Level 6%Graves_bei_Nacht Renommee-Level 6%
Zitat:
Zitat von TCB35 Beitrag anzeigen
Wenn falsch, hat man halt ca. 200 $ in den Sand gesetzt.
Oder auch Euro 1400 + 200, was die Sache noch fragwürdiger werden lässt.



Besagte 'Sachverständige' wollen im Übrigen auch leben und wissen um die Psyche des potentiellen Interessenten, welcher nur mit Schmerzen weitere Kosten auf sich nehmen mag, aber natürlich die '200' dann doch gern zahlt, sofern mit positivem Bescheid belegt. Das macht dann alle (drei) Beteiligten glücklich und zurück beliebt ein weiterer Angeschissener mit womöglich doch unechtem Autogramm.

Auktionshäuser haben auch so ihre 'Sachverständigen'. Dennoch gehen immer mal unechte Sachen, Kopien durch und landen doch unter dem Hammer. Manches davon wird rückabgewickelt, mit dem Rest wähnen sich die Käufer zu Unrecht glücklich.
  #14  
Alt 26.05.2018, 14:21
Benutzerbild von ich
ich ich ist offline
Gehört zum Inventar
 
Registriert seit: 08.11.2003
Ort: löwenbergerland
Beiträge: 4.530
ich Renommee-Level 14%ich Renommee-Level 14%ich Renommee-Level 14%ich Renommee-Level 14%ich Renommee-Level 14%
Wenn alle glücklich sind ist es auch gut....
  #15  
Alt 26.05.2018, 14:48
Gast20180914
Gast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Graves_bei_Nacht Beitrag anzeigen
Oder auch Euro 1400 + 200, was die Sache noch fragwürdiger werden lässt.



Besagte 'Sachverständige' wollen im Übrigen auch leben und wissen um die Psyche des potentiellen Interessenten, welcher nur mit Schmerzen weitere Kosten auf sich nehmen mag, aber natürlich die '200' dann doch gern zahlt, sofern mit positivem Bescheid belegt. Das macht dann alle (drei) Beteiligten glücklich und zurück beliebt ein weiterer Angeschissener mit womöglich doch unechtem Autogramm.

Auktionshäuser haben auch so ihre 'Sachverständigen'. Dennoch gehen immer mal unechte Sachen, Kopien durch und landen doch unter dem Hammer. Manches davon wird rückabgewickelt, mit dem Rest wähnen sich die Käufer zu Unrecht glücklich.

Vom Grundsatz her gebe ich dir ja Recht, da immer ein sog. Restrisiko bleibt.
Wenn man es nicht persönlich vom Künstler bekommen hat.

Aber es gibt wie oben angeführte Schriftsacherständige, die als Seriös anerkannt.
Wobei auch diese bestimmt nicht Fehlerfrei sind, da Menschen.

Mehr geht dann aber auch nicht und man muss sich mit dem Ergebnis zufrieden geben.

Letztendlich muss es jeder mit sich selbst abmachen, ob er dran glaubt und bereit ist eine gewisse Summe dafür auf den Tisch zulegen.

Gruss
  #16  
Alt 27.05.2018, 21:24
Benutzerbild von Elvis On Tour
Elvis On Tour Elvis On Tour ist offline
Foren-Profi
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.05.2007
Ort: Hannover
Beiträge: 240
Elvis On Tour Renommee-Level 0,4%
Habe selber beschloßen die Finger davon zu laßen!Nochmals Danke für eure RatschlägeGruß
__________________
Jeder Musiker der Welt versucht Elvis zu Ersetzen Aber
es wird Nie einer Schaffen.
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:44 Uhr.
Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
-
www.elvisnachrichten.de | www.elvisforum.de | www.elvis-forum.de

Kontakt - Elvis-Forum - Archiv - Impressum - Datenschutz - Nach oben