Elvis-Forum

Elvis-Forum (https://www.elvisnachrichten.de/index.php)
-   Who is Who? (https://www.elvisnachrichten.de/forumdisplay.php?f=162)
-   -   Parker, Tom (https://www.elvisnachrichten.de/showthread.php?t=12823)

Loverdoll 06.01.2014 15:10


Circle G 10.08.2014 22:00

Ich war vor ein paar Tagen in Breda und habe mir mal das Haus angeguckt, in dem Parker 1909 geboren wurde. 2009 soll der niederländische Elvis-Fan-Club anlässlich des 100. Geburtstages des Colonel dort eine Ehrentafel aufgehängt haben, die aber mittlerweile nicht mehr vorhanden ist. Man findet dort keinerlei Hinweis auf Parker. Zudem steht das Haus gerade zum Verkauf.

Dr.Nic 11.08.2014 08:59

in der Tat, es ist das richtige Gebäude und die Plakette, die an der linken Seite im weißen Türrahmenbereich angebracht worden war, ist auf deinem Bild nicht vorhanden... erstaunlich

burroughs 11.08.2014 09:45

hat vielleicht mit dem verkauf zu tun :gruebel:
wobei.. MIT plakette bringt das haus ja eventuell mehr (historisch wertvoll und so) :noidea:

Winston 24.08.2014 07:29

https://www.ganzecht.de/imageupload/...1408858126.jpg

Ein sehr junger Andreas Cornelis van Kuijk, ca. 1926-27

Winston 24.08.2014 08:12

https://www.ganzecht.de/imageupload/...1408860760.jpg

Andreas Cornelus van Kuijk, 64. Regiment der Artillerie der Küstenwache, Fort Shafter, Honolulu, Hawaii ca. 1946

honeybee 12.05.2020 06:00

Seine Witwe, Loanne Parker, ist gestern in Las Vegas verstorben.

honeybee 24.05.2020 11:54

https://www.ganzecht.de/imageupload/...E8E25C93F.jpeg

honeybee 14.03.2021 12:20

:top: :cool:



Arnold Shaw, Schallplattenproduzent und Talent-Scout, traf im Frühjahr 1955 Tom Parker in dessen Haus in Nashville. Parker zeigte Shaw ein Formular und sagte:

"Diesen Vertrag müssen Veranstalter unterschreiben, die einen meiner Künstler engagieren wollen. Ich habe das Formular selbst ausgearbeitet. Jede einzelne Klausel. Das ist etwas, was ihr Stadttypen von uns Landjungen lernen könnt. Ich habe in diesem Business von der Pike auf gelernt. Landwirtschaftsausstellungen, Viehmärkte, Rodeos, Zirkus, Tabakwerbung, Wochenendtanzveranstaltungen, Karnevalsbälle. Ich habe sauber gemacht, aufgeräumt, Programme verkauft, die verrücktesten Jobs übernommen.
Endlich hatte ich einen eigenen Künstler und verkaufte ihn an einen Veranstalter. Ich musste einen Vertrag unterschreiben. Die ganze Nacht habe ich gebraucht, um das kleine Stück Papier durch zu lesen. Aber ich habe es gelesen. Jedes Wort. Und dann habe ich unterschrieben und bin auf die Nase gefallen. Ich habe getobt, aber ich konnte nichts machen. Alles war vollkommen legal. Ich ging nach Hause, suchte die betreffende Klausel, schnitt sie aus und klebte sie auf ein Stück Papier.
Beim nächsten Vertrag schaute ich nach dem verdammten Paragraphen, fand ihn nicht und unterschrieb. Aber da drin war eine andere Falle, und ich verlor wieder Hemd und Hose. Ich habe wieder mit einer Schere gearbeitet und wieder und wieder und wieder.
Endlich kam der Tag, an dem sie mich nicht mehr reinlegen konnten.
Dann habe ich all diese smarten Klauseln untereinander geklebt - und das ist der Vertrag, den Sie in Ihren feinen Städter-Händen halten."


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:26 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
www.elvisnachrichten.de | www.elvisforum.de | www.elvis-forum.de