Kontakt

Hilfe
Heutige Beiträge
Kalender
Benutzerliste
Registrieren
Home

Willkommen im Elvis-Forum.

Du besuchst unser Forum derzeit als Gast, wodurch Du nur eingeschränkten Zugriff auf die meisten Diskussionen, Artikel und unsere anderen FREIEN Features hast. Wenn Du Dich in unserem Forum kostenlos anmeldest, kannst Du eigene Themen erstellen, kannst Dich privat mit anderen Benutzern unterhalten (PN), an Umfragen teilnehmen, eigene Fotos hochladen und viele weitere spezielle Features nutzen.

Die Registrierung ist schnell, einfach und absolut kostenlos! Werde also noch heute Mitglied in unserem Forum!

Wenn Du Probleme bei der Registrierung oder Deinen Zugangsdaten hast, kontaktiere bitte unseren Support.



Navigation
Zurück   Elvis-Forum > Elvis: Dies & Das.... > Who is Who?
Who is Who? Das „Wer ist wer?“ in der Elvis-Welt.

Antwort
 
Themen-Optionen

  #1  
Alt 31.01.2008, 03:36
Elvis Forum Elvis Forum ist offline
 
Registriert seit: 02.01.2006
Beiträge: 771
Elvis Forum hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Ann-Margret

Ann-Margret Olsson




Geboren: 28. April 1941, Valsjobyn/Schweden

Kontakt zu Elvis: Elvis' Filmpartnerin in "Viva Las Vegas"

Status: Schauspielerin, Sängerin





Ein Traumpaar für die Presse: Die beiden talentierten, gutaussehenden und singenden Stars Elvis Presley und Ann-Margret. 1963 drehen sie zusammen einen Film in Hollywood: "Viva Las Vegas" und in manchen Szenen knistert es spürbar, beispielsweise wenn Elvis und Ann "Today, Tomorrow and Forever" singen ... ist dieses schmachtende Gefühl Schauspieltalent? Oder läuft da ein Flirt?





Es gab diese Affaire. Eine Affaire die Priscilla so nervös machte, dass sie Elvis nach Hollywood folgte. Ann-Margret sagte zur Presse:"Ja, ich bin mit Elvis zusammen!" was in der gesammten amerikanischen Presse aufgegriffen wurde. Es ist schwierig zu sagen, was hier reine Promotion ist und was die Wahrheit, aber Priscilla schreibt in ihrem Buch "Elvis and Me" , dass es einen regelrechten Eklat gab, als Elvis und der Colonel hier verklickerten sie solle wieder nach Memphis fahren, bis Ruhe eingekehrt ist. Priscilla schmiss eine Vase und schrie:" Ann Marget soll ihren Arsch in Schweden lassen, wo er hingehört!"




Am nächsten tag reiste Cilla trotzdem ab, Elvis zuliebe. Als Elvis von den Soundtrackaufnahmen zurück in Memphis war, gab er zu, dass es die Affaire gab, diese aber beendet sei. Es heißt, dass Colonel Tom Parker eine Beendigung dieser Beziehung forderte, es blieb aber zumindest eine Freundschaft und Ann-Margret, der Elvis den Spitznamen "Thumper" ( was auch der Geheimcode für Anrufe in Graceland war) gab, war die einzige seiner Schauspielkolleginnen, die zu seiner Beerdigung kam. Ann-Margret hat heutzutage noch starke und loyale Gefühle zu Elvis. Er schickte ihr zu jeder Las Vegas Premiere ein gitarrenförmiges Blumenbukett. Ihre Karriere ebbte nach den Erfolgen der ersten vier Filme in der Mitte der Sechziger etwas ab.





Links: Bio,Wiki,Interview(Video)

Geändert von Circle G (11.02.2008 um 12:54 Uhr)
Mit Zitat antworten Nach
oben
Alt Alt 31.01.2008, 03:36
Advertising
Werbung
 
Diese Werbung wird registrierten
Mitgliedern so nicht angezeigt.
Werde noch heute
im Elvis-Forum
Standard Sponsored Links

  #2  
Alt 11.02.2008, 01:19
Benutzerbild von Solweig
Solweig Solweig ist offline
Foren-Experte
 
Registriert seit: 10.11.2007
Beiträge: 753
Solweig Renommee-Level 22%Solweig Renommee-Level 22%Solweig Renommee-Level 22%Solweig Renommee-Level 22%Solweig Renommee-Level 22%Solweig Renommee-Level 22%
Solweig eine Nachricht über ICQ schicken
__________________
Mit Zitat antworten Nach
oben
  #3  
Alt 11.02.2008, 10:02
Benutzerbild von Gilla
Gilla Gilla ist offline
Board-Legende

 
Registriert seit: 05.02.2007
Ort: Ahrtal/Rheinland-Pfalz
Beiträge: 14.974
Gilla Renommee-Level 100%Gilla Renommee-Level 100%Gilla Renommee-Level 100%Gilla Renommee-Level 100%Gilla Renommee-Level 100%Gilla Renommee-Level 100%Gilla Renommee-Level 100%Gilla Renommee-Level 100%Gilla Renommee-Level 100%Gilla Renommee-Level 100%Gilla Renommee-Level 100%
Ann Margret talks about Elvis.
YouTube - Ann Margret talks about Elvis
__________________
*The genius of Elvis Presley was in his music, but the magic was in his voice*
Mit Zitat antworten Nach
oben
  #4  
Alt 11.02.2008, 12:52
Benutzerbild von Circle G
Circle G Circle G ist offline
Board-Legende
 
Registriert seit: 05.11.2007
Ort: BW
Beiträge: 11.781
Circle G Renommee-Level 60%Circle G Renommee-Level 60%Circle G Renommee-Level 60%Circle G Renommee-Level 60%Circle G Renommee-Level 60%Circle G Renommee-Level 60%Circle G Renommee-Level 60%Circle G Renommee-Level 60%Circle G Renommee-Level 60%Circle G Renommee-Level 60%Circle G Renommee-Level 60%
Okay, damit wir's ganz genau haben:

Die Dreharbeiten für den Film "Viva Las Vegas" begannen am 15. Juli 1963 und endeten am 16. September '63.

Die Premiere fand am 20. April 1964 in New York statt und am 17. Juni '64 kam er dann offiziell in die Kinos.

__________________
Ahnungslosigkeit ist die Objektivität der schlichten Gemüter - Harald Schmidt
____________________________
Mit Zitat antworten Nach
oben
  #5  
Alt 11.02.2008, 12:59
Benutzerbild von Circle G
Circle G Circle G ist offline
Board-Legende
 
Registriert seit: 05.11.2007
Ort: BW
Beiträge: 11.781
Circle G Renommee-Level 60%Circle G Renommee-Level 60%Circle G Renommee-Level 60%Circle G Renommee-Level 60%Circle G Renommee-Level 60%Circle G Renommee-Level 60%Circle G Renommee-Level 60%Circle G Renommee-Level 60%Circle G Renommee-Level 60%Circle G Renommee-Level 60%Circle G Renommee-Level 60%
__________________
Ahnungslosigkeit ist die Objektivität der schlichten Gemüter - Harald Schmidt
____________________________
Mit Zitat antworten Nach
oben
  #6  
Alt 27.02.2008, 21:36
Poschi
Gast
 
Beiträge: n/a
Schon wegen dieser Frau hätte es sich gelohnt einmal Elvis zu sein.
Mit Zitat antworten Nach
oben
  #7  
Alt 19.05.2008, 23:47
Vany Vany ist offline
Gehört zum Inventar
 
Registriert seit: 30.09.2007
Ort: in der Nähe von Stuttgart
Beiträge: 1.801
Vany Renommee-Level 10%Vany Renommee-Level 10%Vany Renommee-Level 10%
Vany eine Nachricht über ICQ schicken
Aus Jerry Schilling's "Me and a guy named Elvis"

"..Eventually I settled down on a couch in a small TV room off the house's huge central circular den. The room was full of soft indirect lighting, stubtle shades of green and red, and just sitting on the couch in there I felt like I was already living inside a movie. Nobody had explicitly gone over any particular security measures for the Bel Air house with me, but I knew that keeping Elvis safe was apart of my unofficial job. Which is why I immediately tensed up when I heard the click of a key in the front door. The door creaked open and shut again, and I didn't hear any familiar voices. In fact, I heard nothing. Somebody, it seemed, was trying to be very quiet about coming in. I was about to get up and investigate, when a shadowy figure crept right past the alcove my couch was set in, past the room's big TV, and over to the far wall. In the darkness I could just about make out some long hair down this stranger's back, and I knew that Elvis had occasionally had trouble with fans - especially females - finding their way to his homes and acting crazy. Sure enough, this girl began knocking on the wall, looking for Elvis's bedroom. This was my moment to take action.
"Miss-" I called out in a firm, sharp voice.
The woman spun around and let loose a bloodcurdling scream.
And at that very moment, the wall behind her opened up to reveal Elvis. He flicked on the lights in the room. There was a huge smile on his face. The girl being there didn't seem to bother him at all. In fact, he seemed to know her.
My eyes adjusted to the light. Now I recognized the girl, too. It was Ann Margret. Elvis put an arm around her and grinned in my direction.
"It's OK, Jerry. It's just Ammo. She's not gonna hurt anybody."
Ann calmed down, collected herself, and giggled. Elvis and she stepped back into Elvis's bedroom, and the secret sliding-wall entrance closed up again..."
Mit Zitat antworten Nach
oben
  #8  
Alt 20.05.2008, 10:45
gast-20081028
Gast
 
Beiträge: n/a
Nun, davon berichtet uns "Ammo" natürlich nichts in ihrem Buch "ANN MARGRET- MY STORY". Da geht die Initiative von Elvis aus u. er besucht sie in ihrer Garderobe...
Mit Zitat antworten Nach
oben
  #9  
Alt 28.05.2008, 00:03
Benutzerbild von Monja
Monja Monja ist offline
Stammuser

 
Registriert seit: 16.09.2007
Beiträge: 173
Monja Renommee-Level 0,4%
Hab mir schon oft Gedanken darüber gemacht, was gewesen wäre, wenn Elvis Ann Margret geheiratet hätte.
__________________
Es gehört oft mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben.
Mit Zitat antworten Nach
oben
  #10  
Alt 28.05.2008, 00:07
Benutzerbild von Circle G
Circle G Circle G ist offline
Board-Legende
 
Registriert seit: 05.11.2007
Ort: BW
Beiträge: 11.781
Circle G Renommee-Level 60%Circle G Renommee-Level 60%Circle G Renommee-Level 60%Circle G Renommee-Level 60%Circle G Renommee-Level 60%Circle G Renommee-Level 60%Circle G Renommee-Level 60%Circle G Renommee-Level 60%Circle G Renommee-Level 60%Circle G Renommee-Level 60%Circle G Renommee-Level 60%
Nicht der richtige Thread für derartige Diskussionen, aber kurz gesagt:

Ich glaube, das wäre nicht gut gegangen. Beide wären sich mit ihrer Karriere im Weg gestanden.
__________________
Ahnungslosigkeit ist die Objektivität der schlichten Gemüter - Harald Schmidt
____________________________
Mit Zitat antworten Nach
oben
Antwort

Stichworte
ann-margret, affäre, ann-margret
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:09 Uhr.
Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
-
www.elvisnachrichten.de | www.elvisforum.de | www.elvis-forum.de

Kontakt - Elvis-Forum - Archiv - Impressum - Nach oben