PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ost(europäisches) Elvis Vinyl


Jesse
16.05.2010, 21:36
Besonders gefällt mir die "That's All Right" LP:top:, wohl die einzige sowjetische Elvis LP. :grins:


Woher weisst Du, dass das die Einzige ist? :gruebel:

Für die DDR LP's galten auch einheitliche Preise (EVP: 16,10 M), so ersparte man sich das Herumlaufen von Laden zu Laden,
überall galten die gleichen Preise. :-)


Jesse ;-)

An Evening Prayer
16.05.2010, 22:04
Ich habe 2 aus Bulgarien :cool:. Das Cover aus Papier, wie die Bildzeitung :grins: und jeweils 4 Leva das Stück- umgerechnet 2,03 €. Die habe ich schon fast 30 Jahre :-)

Jesse
16.05.2010, 22:11
Ich habe 2 aus Bulgarien :cool:.


Die hab ich auch Manu, gab es hier im "Bulgarenladen". :-)

Jesse ;-)

An Evening Prayer
16.05.2010, 22:16
Nix Bulgarenladen, ich habe die von einem Typen bekommen....weiß gerade nicht mehr, was ich dafür tun .... äähhmmm geben mußte :ups: :grins:

gast-20110724
16.05.2010, 22:22
Woher weisst Du, dass das die Einzige ist? :gruebel:

-Ich kenne keine andere Elvis LP, die in der ehem. Sowjetunion erschienen ist, du etwa?:cool::grins:

Für die DDR LP's galten auch einheitliche Preise (EVP: 16,10 M), so ersparte man sich das Herumlaufen von Laden zu Laden,
überall galten die gleichen Preise. :-)

-Zumindest hat man viel Zeit sparen können:grins::-)

Jesse ;-)

@Evening Prayer...Bulgarien war nicht die Sowjetunion:cool::grins:

Jesse
16.05.2010, 22:26
Ich kenne keine andere Elvis LP, die in der ehem. Sowjetunion erschienen ist, du etwa?

Es war eine Frage von mir und nüscht anderes, ich kenne auch nicht mehr, was aber nichts heissen muss. Allerdings hatte ich den gleichen Gedanken wie Evening Prayer: wenn in einem kleineren Land wie Bulgarien zwei Platten herausgekommen sind, können (müssen natürlich nicht) in der damaligen SU auch mehr erschienen sein. :gruebel: Na, das kriegen wir raus. :top:

Jesse ;-)

gast-20110724
16.05.2010, 22:34
Es ist ein interessantes Thema: Was wurde damals von Elvis an org. Aufnahmen hinter dem "Eisernen Vorhang" veröffentlicht?:cool::-)

Jesse
16.05.2010, 22:40
Was wurde damals von Elvis an org. Aufnahmen hinter dem "Eisernen Vorhang" veröffentlicht?:cool::-)


Meinst Du jetzt in der ehemaligen DDR? Die SU Platte hast Du ja, oder beziehst Du die Bulgarischen Platten mit ein?

Jesse ;-)

gast-20110724
16.05.2010, 22:50
Ich meinte: alle ehem. Ostblockländer, wie die DDR, Bulgarien, Polen, Sowjetunion usw.:-)

An Evening Prayer
16.05.2010, 22:56
...Bulgarien war nicht die Sowjetunion:cool::grins:


Menno, aber fast :becky:

Jesse
16.05.2010, 22:58
Ich meinte: alle ehem. Ostblockländer


Da kann ich nur Auskunft zur DDR und zu Bulgarien geben.... die SU haste ja selbst. Mach ich aber morgen.....:-)

Jesse ;-)

gast-20110104
18.05.2010, 01:03
so war das damals in der Planwirtschaft.:grins:

Deine Assoziation?! :noidea:

Man könnte dies auch als reine Preisbindung ansehen, welche es auch heute noch und eben auch in kapitalistischen Ländern gibt.

Die Yen-Angaben auf japanischen Obis wie Platten z.B. scheinen allerdings weniger lustig zu wirken.

Es gab übrigens in der DDR keinen sog. einheitlichen "LP-Preis". Staatlich gestützt waren für die AMIGA-Scheiben (Rock & Pop-Musik) im LP-Format 16 Mark (+ Kulturabgabe 10 Pfennig) fällig, während andere Genres unter ETERNA z.B. verlegt 12,10 Mark kosteten.

Auch ist die Größe eines Landes in keinster Weise im Zusammenhang mit evtl. Anzahl von Veröffentlichungen von ELVIS-Tonträgern zu sehen.
Die UDSSR (MELODIA) hätte ihrer Größe nach ansonsten ja mehr als nur eine Hand voll Platten haben müssen, wo doch das sehr viel kleinere Jugoslawien (JUGOTON) sich einen ganzen RCA-Katalog (mit etlichen LPs und Singles) genehmigte.
Ebenso bescheiden dagegen waren somit also auch die jeweiligen LP-Veröffentlichungen der DDR (eine LP/zwei Label-Varianten), Bulgariens oder auch der CSSR (eine OPUS-LP).

Jesse
18.05.2010, 10:32
Ebenso bescheiden dagegen waren somit also auch die jeweiligen LP-Veröffentlichungen der DDR (eine LP/zwei Label-Varianten), Bulgariens oder auch der CSSR (eine OPUS-LP).



Es gab zwei Labelvarianten? Worin ist das begründet? Weisst Du das?

Jesse ;-)

walk-a-mile-in-my-shoes
18.05.2010, 10:52
Sprecht ihr u.a. gerade von dieser AMIGA Platte (ich hab jetzt nicht alles nachgelesen :ups:)?

Falls ja, dann ja - da gab/gibt es 2 verschiedene Labels ... 1 x so violett und 1 x türkis, wenn ich das recht im Kopf habe.

Und auch von dieser Platte aus Russland mit dem roten Cover gibt's so einige Variationen, was Label und auch Cover betrifft ... :-)

michael grasberger
18.05.2010, 10:55
Für die DDR LP's galten auch einheitliche Preise (EVP: 16,10 M), so ersparte man sich das Herumlaufen von Laden zu Laden,
überall galten die gleichen Preise. :-)


Jesse ;-)

das war auch in österreich bis in die 80er hinein so. eine gute sache, die es auch kleinen läden ermöglichte, neben den großen ketten zu bestehen, die in den 90ern/2000ern bekanntlich den tonträgermarkt mittels preisdumping praktisch zerstört haben.
bei den büchern gibt es die preisbindung heute noch (auch in deutschland), sonst gäbe es längst keine kleineren buchhandlungen mehr.

Jesse
18.05.2010, 10:57
bei den büchern gibt es die preisbindung heute noch (auch in deutschland), sonst gäbe es längst keine kleineren buchhandlungen mehr.


Hm... ich habe doch aber schon Bücher in verschiedenen Läden zu unterschiedlichen Preisen gesehen? Hat das andere Gründe? :gruebel:

Jesse ;-)

Klausberlin
18.05.2010, 11:40
Gucks du hier:

http://www.kugin.de/user0002/label/amigalabel.htm :-)

Jesse
18.05.2010, 12:03
Danke Klaus, die hab ich teilweise nie gesehen. :brav:

Meine Amiga Platte hat das weinrote Label, anders kenne ich sie auch gar nicht. Ich hab damals, Anfang der Achtziger, selbst dafür in unserem Plattenladen angestanden (etwa ne halbe Stunde, das weiss ich noch. ;-)) und sie gekauft.

Sie heisst "Elvis"

Seite 1

"KISS ME QUICK"
"IT'S NOW OR NEVER"
"TEDDY BEAR"
"C'MON EVERYBODY"
"FEVER"
"HEARTBREAK HOTEL"
"WOODEN HEART"
"IN THE GHETTO"


Seite 2

"LOVE ME TENDER"
"FLAMING STAR"
"CLEAN UP YOUR OWN BACK YARD"
"BLUE SUEDE SHOES"
"CAN'T HELP FALLING IN LOVE"
"YELLOW ROSE OF TEXAS"
"ROCK A HULA BABY"
"PEACE IN THE VALEY"



meine bulgarischen Platten heissen

"Elvis"

Side A

"BLUE SUEDE SHOES"
"I WANT YOU, I NEED YOU, I LOVE YOU"
"DON'T BE CRUEL"
"LOVE ME TENDER"
"SURRENDER"
"LOVE LETTERS"
"BOSSA NOVA BABY"
"SUSPICIUS MINDS"


Side B

"BURNING LOVE"
"YOU DON'T HAVE TO SAY YOU LOVE ME"
"DON'T CRY DADDY"
"GUITAR MAN"
"IN THE GHETTO"
"ROCK-A-HULA-BABY"
"RETURN TO SENDER"
"HEARTBREAK HOTEL"


und


"Elvis Presley Rock-And-Roll"


Side A

"TEDDY BEAR"
"JAILHOUSE ROCK"
"A FOOL SUCH AS I"
"MY WISH CAME TRUE"
"PARTY"
"IT'S NOW OR NEVER"
"THE GIRL OF MY BEST FRIEND"
"ARE YOU LONESOME TONIGHT"


Side B

"THAT'S ALL RIGHT"
"LOVE ME'
"ALL SHOOK UP"
"WHEN YOUR HEARTACHES BEGIN"
"KING CREOLE"
"DON'T"
"WEAR MY RING AROUND YOUR NECK"
"A MESS OF BLUES"


Die beiden Platten hab ich im Bulgarenladen in unserer Stadt gekauft, dort konnte man viele Dinge aus Bulgarien kaufen, Keramik etc. aus dem Land war bei uns damals begehrt.

Jesse ;-)

gast-20110724
18.05.2010, 20:04
Und auch von dieser Platte aus Russland mit dem roten Cover gibt's so einige Variationen, was Label und auch Cover betrifft ... :-)

Ja, du meinst sicher die "That's All Right" LP von Melodija, meine hat ein weißes Label, warum auch immer?:noidea::grins:
Ich meine irgendwo hier im Forum wurde das Thema "Melodija Label" auch schon mal behandelt worden, oder?...

walk-a-mile-in-my-shoes
18.05.2010, 20:07
Und auch von dieser Platte aus Russland mit dem roten Cover gibt's so einige Variationen, was Label und auch Cover betrifft ... :-)

Ja, du meinst sicher die "That's All Right" LP von Melodija, meine hat ein weißes Label, warum auch immer?:noidea::grins:
Ich meine irgendwo hier im Forum wurde das Thema "Melodija Label" auch schon mal behandelt worden, oder?...

Ich hab hier vier verschiedene Varianten von der Melodija, müsste die mal aus dem Regal hervorkramen. :cool:

Aber ich denke auch, wir hatten dieses Thema hier schon mal vor geraumer Zeit. :gruebel:

gast-20110724
18.05.2010, 22:11
Ich hab hier vier verschiedene Varianten von der Melodija, müsste die mal aus dem Regal hervorkramen. :cool:

Aber ich denke auch, wir hatten dieses Thema hier schon mal vor geraumer Zeit. :gruebel:
Jawohl! hier haben wir:
http://www.elvisnachrichten.de/showthread.php?t=16197

gast-20110104
18.05.2010, 23:29
Es gab zwei Labelvarianten? Worin ist das begründet? Weisst Du das?

ELVIS (http://www.elvisnachrichten.de/showpost.php?p=555432&postcount=214) in der DDR

gast-20110104
18.05.2010, 23:48
... wenn in einem kleineren Land wie Bulgarien zwei Platten herausgekommen sind...

BULGARIEN >

Sammler entsprechender Schallplatten könnten wenigstens 9 BALKANTON-LPs haben.

Die ELVIS (11492) kommt mit zwei verschiedenen Covern und insgesamt drei Label-Varianten daher.
Und von der ROCK-AND-ROLL (12061) kenne ich vier verschiedene Label bei zwei verschiedenen Covern.

Jesse
18.05.2010, 23:52
BULGARIEN >


Das mit dem Labels hab ich nicht so ganz verstanden.... :ups:

Nun ich kenne nur zwei und bei uns gab es auch nur zwei zu kaufen. Trotzdem danke für die Info.

Jesse ;-)

michael grasberger
19.05.2010, 09:50
Hm... ich habe doch aber schon Bücher in verschiedenen Läden zu unterschiedlichen Preisen gesehen? Hat das andere Gründe? :gruebel:

Jesse ;-)

die preisbindung gilt nur für deutschsprachige titel.

Basti
19.05.2010, 16:13
wohl die einzige sowjetische Elvis LP. Nein.
Es gibt 3-4 Stück reine Elvis LPs, also von Samplern mal abgesehen.

gast-20110104
20.05.2010, 00:39
Wer hier nicht allzu sehr informationsresistent ist, konnte dies schon da heraus lesen:

Die UDSSR (MELODIA) hätte ihrer Größe nach ansonsten ja mehr als nur eine Hand voll Platten haben müssen...

gast-20110104
20.05.2010, 00:40
Das mit dem Labels hab ich nicht so ganz verstanden.... :ups:

Macht nichts!

gast-20110724
20.05.2010, 16:41
Nein.
Es gibt 3-4 Stück reine Elvis LPs, also von Samplern mal abgesehen.
Welche LP's wären das, gibt es Info's zu (vllt. ein Link), wann sind die erschienen, usw?......:-)

Basti
20.05.2010, 16:49
Es gibt außer dieser THAT`S ALL RIGHT, noch 2 Alben mit ich glaube Klappcover (?) , eine Volume 1 und 2. Mehr Infos hab ich momentan nicht parat.

gast-20110724
20.05.2010, 16:56
Mich würde interessieren: Ob die vor, oder nach '91 erschienen sind?....Ansonsten, muß ich wohl im "www" weiter herumstöbern:grins::-)

gast-20110104
20.05.2010, 18:25
Mich würde interessieren...

Die erste Offizielle (Melodia) ist die bereits hier erwähnte THAT´S ALL RIGHT. 1989 gab es hiervon die ersten 60.000 Stück.
Dem Sammler bieten sich darüber hinaus weitere mit jeweils weißem Label (1990/1991...), sowie eine Ausgabe mit rotem Etikett. Das Cover blieb gleich.

Ein russischer Fan-Club (EL.P. Fan Club) erlaubte sich seine eigene Gründung und auch das Herausbringen von vier LPs erst 1990 bzw. in Folgejahren.
So erschienen ELVIS-THE EARLY YEARS VOLUME 1- 4 (ohne Klappcover) bei anfänglicher Erstauflage von 15.000 Stück. (Fotos siehe Anhang 1 & 2!)
(Auch) für diese Ausgaben gibt es alternative Label (Rot, Schwarz ,Weiß/DMM-Mastering).

Zu der "Hand voll", welche ich hier beiläufig erwähnte, zählte dann noch die LP ELVIS von Aufon (C90-32377) und eine weitere ELVIS:

gast-20110724
20.05.2010, 18:57
Die ganz rechts sieht irgendwie nach Leningrad Cowboys aus...:grins::top:

Herbi
20.05.2010, 20:05
...klasse das mir Elza das kyrillisch geschribene übersetzen kann !!:top: ..das hatte sie damals im kosovo auch gelernt !!:grins:

gast-20110104
20.05.2010, 21:21
...das hatte sie damals im kosovo auch gelernt !!:grins:

Ich hoffe, du weisst auch die anderen Dinge zu schätzen!

Viel zu übersetzen gab es ja hier (Abbildungen) nicht. Etwas Arbeit hingegen machten allenfalls die jeweiligen Rückseiten der LPs, wobei die THAT`S ALL RIGHT besonders viel Text aufweist.

gast-20110104
20.05.2010, 21:24
Die ganz rechts ...

...Auf dieser LP könnte sonstwas drauf sein, gar weniger noch (von ELVIS selbst) als auf dem ein oder anderen -hier bisher ungenannten- Sampler.

Ich hab sie nicht und konnte sie bisher auch nicht anhören. :noidea:

gast-20110104
21.05.2010, 14:48
Das mit dem Labels hab ich nicht so ganz verstanden.... :ups: Nun ich kenne nur zwei ...

Die BALKANTON-LP ELVIS (BTA 11492) erschien Ende 1985.


http://i47.tinypic.com/2e0o45z.jpg

Diese Scheibe schaffte es auch bis in die bulgarischen Kulturzentren der DDR.

Im Anhang:
- Die zu diesem Cover erhältlichen Label
- Cover-Rückseite
- Alt. Cover mit Label wie Anhang 1
.

gast-20110104
21.05.2010, 15:12
Die BALKANTON-LP ROCK-AND-ROLL (BTA 12061) dürfte von 1986 sein.

Das Cover bestand hier im Gegensatz zur ELVIS nicht aus dünnstem + angerautem Papier, sondern kam schon etwas stärker und glatt daher. Dafür aber war das Foto in der Qualität ein absoluter Missgriff.


http://i48.tinypic.com/zx39sx.jpg


Auch von dieser Ausgabe gibt es mehrere Label-Varianten (1987-89).

Im Anhang:
- verschiedene Label (rot von 1989)
- alt. Cover (Anhang #5)
.

gast-20110104
21.05.2010, 15:18
...Und zu den recht umfangreichen Single- wie auch LP-Veröffentlichungen JUGOTONs (Jugoslawien) lässt sich sagen, dass diese "vor 1991" erschienen, da ziemlich zeitgleich gekoppelt an entsprechende RCA-Ausgaben in den USA.

TheKing
21.05.2010, 17:03
Interessant! :top: Hab ich noch nie gesehen diese Jugoton-Singgles! :top:

gast-20110104
22.05.2010, 12:34
http://i49.tinypic.com/vwq1qx.jpg

Hab ich noch nie gesehen diese Jugoton-Singgles! :top:

Nun, ein paar davon (Cover-Abbildungen) "verstecken" sich auch auf dieser Seite (http://www.elvis45rpm.com/1970s.htm), auf die ich aber schon einmal verwies.


***

Wie von mir schon erwähnt, sind die Vinyl-Veröffentlichungen (Es gibt auch einige MCs.) Jugoslawiens sehr viel umfangreicher als jene bisher auch genannter Länder:

Hier mal eine von mir selbst erstellte Liste, welche nicht den Anspruch der Vollständigkeit erhebt:


Singles (7”/ 45rpm)

S-RC ........ Hound Dog / Don`t Be Cruel
S-RC 8066 O Sole Mio / Make Me Know It
S-RC 8068 Surrender / Lonely Man
S-RC 8077 Little Sister / His Latest Flame
S-RC 8092 Good Luck Charm / Anything That`s Part Of You

SRCA-8433 I Really Don`t Want To Know / There Goes My Everything
SRCA-8434 I`ve Lost You / The Next Step Is Love
SRCA-8440 Don`t Cry Daddy / Rubberneckin`
SRCA-8442 You Don`t Have To Say You Love Me / Patch It Up
SRCA-8473 Rags To Riches / Where Did They Go, Lord

SRCA-88479 Life / Only Believe
SRCA-88501 I`m Leavin`/ Heart Of Rome
SRCA-88560 Until It`s Time For You To Go / We Can Make The Morning
SRCA-88590 An American Trilogy / The First Time Ever I Saw Your Face
SRCA-88601 Burning Love / It`s A Matter Of Time
SRCA-88651 Always On My Mind / Separate Ways
SRCA-88667 Fool / Steamroller Blues
SRCA-88763 If You Talk In Your Sleep / Help Me
SRCA-88795 It`s Midnight / Promised Land
SRCA-88816 My Boy / Thinking About You
SRCA-88847 T-r-o-u-b-l-e / Mr. Songman
SRCA-88871 Bringing It Back / Pieces Of My Life


(SBAS-88955 I Remember Elvis Presley -Danny Mirror)


EPs (7”/ 45rpm)

RC-9098 Follow That Dream



LPs

RC-V-200 Blue Hawaii

SV-RCA-433 Elvis On Stage

LSRCA-70473 Love Letters From Elvis
LSRCA-70518 Burning Love And Hits From His Movies
LSRCA-70592 Raised On Rock
LSRCA-70698 Elvis` Golden Records Vol. 1
LSRCA-70782 Hits Of The 70`s
LSRCA-70851-4 Worldwide 50 Gold Award Hits (4-LP)
LSRCA-70865 Moody Blue
LSRCA-70890 The Sun Sessions
LSRCA-73208 The Number One Hits

LSRCA-11047 I Was The One

LMCHRLY-11099 The Million Dollar Quartet

LP-7 2039580 Elvis` Christmas Album
LP-7 2039382 The Wonderful World Of Christmas



Erschienen sind diese Ausgaben mit wenigen Ausnahmen ziemlich zeitgleich bzw. unmittelbar folgend zu den entsprechenden Veröffentlichungen in den USA (also vor 1991).
Die zuletzt aufgelisteten Weihnachtsalben (LP-7...) wurden 1992 veröffentlicht.

Die Cover der LPs sind jeweils übernommen. Bei den Singles gleichen sich ebenfalls etliche Cover. Es gibt aber auch Unterschiede zu verzeichnen. (Einige Cover per Anhang zu sehen!)

Zur Single #8066 (O Sole Mio/Make Me Know It) gibt es mehrere Cover (ELVIS-Bildhülle und 2 versch. Jugoton-Loch-Cover). Außerdem liegt sie in verschiedenen Vinyl-Farben vor: schwarz (normal), rot und blau.

Auch für die Single #8068 gibt es Bildhülle und Lochcover.


http://i48.tinypic.com/5ulspl.jpg


.

gast-20110724
22.05.2010, 13:23
Eigentlich sollte man die Info's über die Ostblock LP's in einem eig. Thread irgendwie zusammenfassen, oder?.....:-)

Es sind tolle Raritäten, die in der Form wohl nie wieder veröffentlicht werden.:top:

gast-20110104
22.05.2010, 13:29
Eigentlich sollte man...

Durchaus!

Ich aber mache mir hier nicht mehr "die Mühe" eigener Threads.

Sammy
22.05.2010, 21:08
Hier mal eine von mir selbst erstellte Liste, welche nicht den Anspruch der Vollständigkeit erhebt:



EPs (7”/ 45rpm)

RC-9098 Follow That Dream




Bei den Singles gleichen sich ebenfalls etliche Cover. Es gibt aber auch Unterschiede zu verzeichnen. (Einige Cover per Anhang zu sehen!)

Zur Single #8066 (O Sole Mio/Make Me Know It) gibt es mehrere Cover (ELVIS-Bildhülle und 2 versch. Jugoton-Loch-Cover). Außerdem liegt sie in verschiedenen Vinyl-Farben vor: schwarz (normal), rot und blau.

Auch für die Single #8068 gibt es Bildhülle und Lochcover.


.


Bei den EP's fehlt noch die:

RC 9065 Takev Je Elvis Presley


zu den Singles:

eine Hound Dog/Don't Be Cruel - Single gab es nicht.

Die Singles sind alle mit Bildcover erschienen.
Die ersten drei (8066, 8068, 8077) hatten das gleiche Cover.
Die Erstpressungen dieser drei Singles hatte eine rote Schrift und ist somit die seltene.
Die Nachpressungen dieser drei hatten dann eine schwarze Schrift. Aber auch da gibt es verschiedene Varianten:

8066 - hatte mal das 45er-Logo auf der rechten, mal auf der linken Seite.

8077 - davon gibt es 4 verschiedene: Logo links; Logo rechts; Logo links + rechts; kein Logo!

gast-20110104
22.05.2010, 21:29
Bei den EP's fehlt noch die:RC 9065 Takev Je Elvis Presley

Korrekt.

Ich hab sie als DON`T BE CRUEL-EP gelistet (Titel: Don`t Be Cruel/ I Want You, I Need You, I Love You/ Hound Dog/ My Baby Left Me), unterschlug sie allerdings in der Aufzählung.

Dass sie alle mit einem Bild-Cover erschienen, stritt ich nicht ab.
.

TheKing
22.05.2010, 23:06
Ich hoffe ich kann die Eine oder Andere für meine Sammlung bei Zeiten gewinnen, ich liebe solche Sachen....sexy as hell! :top:

Sammy
22.05.2010, 23:43
Korrekt.

Dass sie alle mit einem Bild-Cover erschienen, stritt ich nicht ab.
.

Meine Bemerkungen sollten Ergänzungen sein, keine Kritik.
Obwohl ich denke das die Singles original in Bildcover erschienen und erst später von den Fans z. B. beim Weiterverkauf in Lochhüllen gesteckt wurden, wenn die Cover verschwunden oder sonst wo waren.

gast-20110104
22.05.2010, 23:58
Ich hoffe ich kann die Eine oder Andere für meine Sammlung bei Zeiten gewinnen

Wenn ich mal behilflich sein darf?

Hier (http://desc.shop.ebay.de/i.html?_nkw=elvis+jugoton&_sacat=0&LH_LocatedIn=0&_sop=10&_dmpt=B%C3%83%C2%BCcher_Unterhaltung_Music_CDs&_odkw=elvis+jugoton&_osacat=0&bkBtn=&LH_TitleDesc=1&_trksid=p3286.m270.l1313&_rdc=1) kannst du auf zwei Seiten eBay fast das gesamte Angebot an ELVIS`JUGOTON-Platten erwerben.

Sammy
23.05.2010, 00:06
Hier (http://desc.shop.ebay.de/i.html?_nkw=elvis+jugoton&_sacat=0&LH_LocatedIn=0&_sop=10&_dmpt=B%C3%83%C2%BCcher_Unterhaltung_Music_CDs&_odkw=elvis+jugoton&_osacat=0&bkBtn=&LH_TitleDesc=1&_trksid=p3286.m270.l1313&_rdc=1) kannst du auf zwei Seiten eBay fast das gesamte Angebot an ELVIS`JUGOTON-Platten erwerben.

Interessant, aber viel zu teuer!
Mit etwas Geduld bekommt man die Stücke bei ebay viel günstiger.

gast-20110104
23.05.2010, 00:21
Interessant, aber viel zu teuer!

Ich sehe schon, du bist hier (durch mich) nicht zufrieden zu stellen.

Welch Glück, dass es über die Veröffentlichungen Ungarns, Polens und Rumäniens nicht viel zu sagen gibt.

Davon abgesehen: Geduld kann auch bei eBay (preislich) tatsächlich nicht schaden.

:-)

TheKing
23.05.2010, 00:47
Uff, die Preise haben mich jetzt auch geschockt in der Preislage würde ich eher noch andere Sachen kaufen. Ich bin aber wirklich dankbar, dass ich durch Dich (wie schon so oft) weiteren Einblick in die Sammelgebiete bekommen habe. Du warst es, der mir detailiert die japanischen Sachen gezeigt hat, oder der mir sehr wertvolle Links zu Seiten gab, anhand derer ich mein Wissen und letztlich meine Sammlung ausgebaut habe.

Danke, Laser! :top:

Hans Muff
23.05.2010, 08:34
man muss ja nicht alle auf einmal kaufen. von zeit zu zeit kann man auch immer mal wieder ein jugoton schnäppchen machen :hurra:

gast-20110104
23.05.2010, 15:13
Von den Preisen mag jeder halten was er will...

Aber grad bei solchen umfangreicheren Angeboten bietet sich hier noch etwas anderes, nämlich Information inklusive dazu gehörenden Bildern!

Denn wo Fanclubs jener Länder mit ihren Seiten, aber eben auch deutschsprachige Homepages und Foren, wie auch Presse-Veröffentlichungen entsprechende Thematisierungen, Übersichten gar für interessierte Sammler vermissen lassen, sind doch z.B. solche zwei Seiten eBay-Auktionen ein Segen.

Sammy
23.05.2010, 15:16
Ich sehe schon, du bist hier (durch mich) nicht zufrieden zu stellen.

Welch Glück, dass es über die Veröffentlichungen Ungarns, Polens und Rumäniens nicht viel zu sagen gibt.

Davon abgesehen: Geduld kann auch bei eBay (preislich) tatsächlich nicht schaden.

:-)

Das hat doch mit dir garnichts zu tun.
Ich fand die Auflistung der Jugoton-Sachen gut und wollte nur helfen, mehr nicht.

Und das die Scheiben von dem Anbieter zu teuer sind, ist meine persönliche Meinung dazu. Wenn jemand zu viel Geld hat kann er sie gerne kaufen. Wollte eigentlich nur "Neulinge" über den zu hohen Preis informieren. Gerade die Jugoton-Scheiben sind, bis auf einige Raritäten, öfter bei ebay preiswerter zu haben.

Nebenbei bemerkt, suche ich solche Auflistungen (speziell Singles und EP's) aus der ganzen Welt. Meine jetzt aber nicht Länder wo es schon Bücher darüber gibt, sondern richtige Exoten, wie Jamaica, Trinidad, Barbados, Panama, Paraguay usw., oder auch afrikanische Ländern wie Ägypten, Kenia, Angola, Rhodesien, Südafrika usw.
Falls davon hier schon welche drin sind, mal bitte die Seitenzahl nennen, denn ich habe keine Lust alle 168 Seiten durchzulesen.

burroughs
23.05.2010, 15:22
Falls davon hier schon welche drin sind, mal bitte die Seitenzahl nennen, denn ich habe keine Lust alle 168 Seiten durchzulesen.
hier gibts auch eine feine SUCH-funktion :cool:

gast-20110104
23.05.2010, 17:01
denn ich habe keine Lust....

Das haben andere User (im anderen Sinne) auch nicht! Und so nutzt hier auch keine Such-Funktion. Denn einen Erfolg gäbe es erst dann, wenn jene Listen mal jemand erstellen + posten würde!

:noidea:

Brauchst also gar nicht erst suchen!

Vielleicht findet sich alle 20 Seiten mal ein Posting zu einem derartigen Plattentitel. An einer Abbildung des Covers fehlt es dann aber schon oft. (Was hiesiger Begeisterung aber keinen Abbruch tut.) Und schon gar nicht wirst du Listen finden.

Sammy
23.05.2010, 17:11
Das haben andere User (im anderen Sinne) auch nicht! Und so nutzt hier auch keine Such-Funktion. Denn einen Erfolg gäbe es erst dann, wenn jene Listen mal jemand erstellen + posten würde!

:noidea:

Brauchst also gar nicht erst suchen!

Vielleicht findet sich alle 20 Seiten mal ein Posting zu einem derartigen Plattentitel. An einer Abbildung des Covers fehlt es dann aber schon oft. (Was hiesiger Begeisterung aber keinen Abbruch tut.) Und schon gar nicht wirst du Listen finden.

Danke für den Hinweis, kam leider zu spät.
Gebe dir völlig Recht, sie Suchfunktion kannst du vergessen.
Hat noch nicht einmal "Jugoton" gefunden.

Vielleicht wäre das mal eine Idee für den Admin ein Thema für ausländische Vinyls aufzumachen, alphabetisch nach Ländern :top:

gast-20110104
23.05.2010, 17:34
...Vielleicht wäre das mal eine Idee für den Admin.

(Auch) dafür braucht es keinen Admin, sondern lediglich User, die solche Threads eröffnen und sich bestenfalls vorab mit jeweiliger Materie ein wenig auseinandersetzten.

Es steht also jedem frei, solche Listen, Coverabbildungen oder Ähnliches, das hinreichende Aufschlüsse über solche Veröffentlichungen gibt, hier zu posten, ja ganze Threads damit zu bereichern.

Sammy
23.05.2010, 18:06
Ich schrieb nicht Thread eröffnen, sondern Thema.

Bei einem Thread macht das nicht viel Sinn, denn erstens ist er bald "zugemüllt" und zweitens sucht man sich später (wie hier 168 Seiten) dusselig.

Lieber ein Thema: Vinyl aufmachen (wie hier z.B. On Stage), dazu Unterforen: Singles, Ep's, Lp's und dann Unterforen A-Z.
So kann man später auch schnell finden was man sucht, z.B. eine Single aus Mexico unter Single - M, fertig, und nicht unter hunderten Seiten suchen ob eventuell mal was geschrieben wurde.

Ist ja blos eine Idee von mir, Nachfrage scheint ja zu bestehen.
Wenn viele ernsthaft mitmachen, könnten das sehr interessante Listen werden.

gast-20110104
23.05.2010, 18:43
Ich schrieb nicht Thread eröffnen, sondern Thema..

Ich glaube schon, dich verstanden zu haben.

Und dass es nicht mit einer banalen Aufzählung, einem Thread wie diesem also, getan ist, scheint nur logisch.

Klar auch, dass bei allen Möglichkeiten, die einem normalen User hier funktionell geboten sind, gewisse administrative Rechte zusätzlich nicht schaden können.

Aber!

Ich schrieb es hier schon. Ich selbst wollte mir "die Mühe" ja nicht mehr machen. Dies auch darum, weil das Interesse eben doch nicht so hoch scheint. Postest du hier nur einen fernöstlichen Plattentitel, ist dir der Dankessegen (auch ohne Bild) ziemlich sicher. Stelltest du nach stundenlanger Vorarbeit irgendwelche Listen ein, nanntest 100 Plattentitel mit etlichen Bildern dazu, solltest du dergleichen aber nicht erwarten.
Über diesen scheinbaren Irrsinn mag ich nicht weiter "jammern", Konsequenzen aber für mich selbst in meinem Postingverhalten durchaus in Betracht ziehen.

Auch in diesem Thread ging ich eigentlich nur auf die Grundsatzfrage ein, ob es (überhaupt) Schallplatten von ELVIS in den "Ostblockländern" gab. Hier und da mag ich wieder etwas ausführlicher geworden, gar abgeschweift sein. Aber ein großangelegtes Thema wollte ich selbst dafür nicht eröffnet haben.

Und wo wir (abschließend) ja feststellen können, dass Länder wie Polen, Ungarn und Rumänien wohl so gar nichts mit ELVIS auf Vinyl am Hut hatten, ist das dann hier für mich auch (wieder) erledigt.

burroughs
23.05.2010, 19:10
aber mc´s gabs in den genannten ländern schon, oder :gruebel:

Jesse
23.05.2010, 20:15
Und wo wir (abschließend) ja feststellen können, dass Länder wie Polen, Ungarn und Rumänien wohl so gar nichts mit ELVIS auf Vinyl am Hut hatten, ist das dann hier für mich auch (wieder) erledigt.


Das hätte ich jetzt auch anders erwartet....:gruebel:

Jesse ;-)

Sammy
23.05.2010, 21:17
Aber!

Ich schrieb es hier schon. Ich selbst wollte mir "die Mühe" ja nicht mehr machen. Dies auch darum, weil das Interesse eben doch nicht so hoch scheint. Postest du hier nur einen fernöstlichen Plattentitel, ist dir der Dankessegen (auch ohne Bild) ziemlich sicher. Stelltest du nach stundenlanger Vorarbeit irgendwelche Listen ein, nanntest 100 Plattentitel mit etlichen Bildern dazu, solltest du dergleichen aber nicht erwarten.
Über diesen scheinbaren Irrsinn mag ich nicht weiter "jammern", Konsequenzen aber für mich selbst in meinem Postingverhalten durchaus in Betracht ziehen.

Auch in diesem Thread ging ich eigentlich nur auf die Grundsatzfrage ein, ob es (überhaupt) Schallplatten von ELVIS in den "Ostblockländern" gab. Hier und da mag ich wieder etwas ausführlicher geworden, gar abgeschweift sein. Aber ein großangelegtes Thema wollte ich selbst dafür nicht eröffnet haben.

Und wo wir (abschließend) ja feststellen können, dass Länder wie Polen, Ungarn und Rumänien wohl so gar nichts mit ELVIS auf Vinyl am Hut hatten, ist das dann hier für mich auch (wieder) erledigt.

Zum Thread-Teil gebe ich dir Recht. Wenn man eine zeigt ist das Interesse da, aber wird es mehr........

Und jetzt muß ich dir widersprechen :traurig:

Es gab in Ungarn und Polen auch Vinyl von Elvis.

In Ungarn gab es 2 Singles mit Cover, allerdings waren die höchstwahrscheinlich nicht offiziell.

In Polen gab es offiziell Singles/EP's mit Elvis. Zum einen gab es in den 60ern hunderte Postkarten auf den auf der Vorderseite eine, ich sag mal Vinylblatt aufgeklebt wurde mit einem Elvis-Song. Dann gab es größere Picturekarten mit 2 Liedern und Cover ohne Elvis-Bild.
Desweiteren gab es sehr viele sogenannte einfarbige oder mit etwas Muster bedruckte Plastikkarten, die auch als Postkarten dienen sollten, mit
2 Elvis-Songs oder aber auch nur mit 1 Song von Elvis und einem anderen Sänger/innen.
Diese Post- und Plastikkarten wurden in verschiedenen mehr oder weniger kleinen Tonstudios in verschiedenen Städten Polens gedruckt.

gast-20110104
23.05.2010, 23:31
Und jetzt muß ich dir widersprechen :traurig:
Es gab in Ungarn und Polen auch Vinyl von Elvis.

Du traust dich `was!

Aber in Kombination mit brauchbaren Informationen sollte selbst ich das wohl überleben.

Fehlen zu den Schallplatten also nur noch die Titel, Katalog-Nummern, Angaben zum jeweiligen Erscheinungstag, Cover- und Labelabbildungen inklusive evtl. Abweichungen oder auch Nachpressungen!

:roll:

Danke schon mal im Voraus!

Sammy
24.05.2010, 11:05
Du traust dich `was!

Aber in Kombination mit brauchbaren Informationen sollte selbst ich das wohl überleben.

Fehlen zu den Schallplatten also nur noch die Titel, Katalog-Nummern, Angaben zum jeweiligen Erscheinungstag, Cover- und Labelabbildungen inklusive evtl. Abweichungen oder auch Nachpressungen!

:roll:

Danke schon mal im Voraus!

So bin ich halt :grins:

Die Angaben, außer das Erscheinungsdatum, sind vorhanden. Aber wie schrubst du so schön, die komplette Menge ist uninteressant :cool:

Leider habe ich keine Ahnung wie ich hier Bilder einfüge, sonst hätte ich ein paar Beispiele mitgeschickt :noidea:

Sammy
24.05.2010, 11:10
Hab mich gerade schlau gemacht, hoffe es klappt auch:

Hier die Singles aus Ungarn

Sammy
24.05.2010, 11:13
Hier eine ganz normale Single aus Polen

Sammy
24.05.2010, 11:16
Hier ein paar Beispiele von den Postkarten mit aufgeklebter Schallfolie.
Davon gibt es HUNDERTE.

Sammy
24.05.2010, 11:20
Hier ein paar Beispiele der Karten mit 2 Liedern und Cover

Sammy
24.05.2010, 11:23
Und noch ein paar Beispiele der Plastikkarten, einfach oder mit Muster

burroughs
24.05.2010, 11:25
seit wann gibts diese schall-folien eigentlich :gruebel:

King77
24.05.2010, 11:26
Hier eine ganz normale Single aus Polen
Das ist doch eine Bootleg aus den USA.Die beiden Songs stammen aus On Tour u. sind bis heute nicht regulär veröff.worden.

Sammy
24.05.2010, 11:27
Zum Schluß noch ein paar mit 2 Liedern und anderen Covern

burroughs
24.05.2010, 11:27
du meinst, die amis hatten auch schon mal falsche titel am cover :eek: :grins:

Sammy
24.05.2010, 11:30
seit wann gibts diese schall-folien eigentlich :gruebel:

Die Postkarten wurden etwa 1960 - 66 hergestellt.
Die Plastikkarten etwa Mitte der 60er - Anfang 70.

Genaues kann man nicht sagen da sie in kleinen Tonstudios hergestellt wurden. Ich beziehe die Daten aus der Liederauswahl auf den Karten.

Sammy
24.05.2010, 11:32
Das ist doch eine Bootleg aus den USA.Die beiden Songs stammen aus On Tour u. sind bis heute nicht regulär veröff.worden.

Mag vielleicht sein.
Aber auf der Rückseite des Covers, siehe links unten,
steht eine polnische Preisangabe!

burroughs
24.05.2010, 11:35
ich meinte jetzt nicht auf elvis bezogen, sondern ab wann es die schall-folien generell gab :-)
ich glaube, der rennbahn express hatte anfang der 90er noch ab und zu welche als beilage (mit jeweils einem song) :cool:

Sammy
24.05.2010, 11:44
ich meinte jetzt nicht auf elvis bezogen, sondern ab wann es die schall-folien generell gab :-)
ich glaube, der rennbahn express hatte anfang der 90er noch ab und zu welche als beilage (mit jeweils einem song) :cool:

Das kann ich dir nicht beabtworten da ich nur die von Elvis sammle.
Werde mal meinen polnischen freund dazu fragen.

Lustig oder interessant ist bei den Postkarten die Motivauswahl.
Wahrscheinlich wurden einfach irgendwo Postkarten gesammelt die sich nicht verkaufen ließen und dann wurde die Schallfolie raufgeklebt. So ist es möglich das nur ganz ganz selten das gleiche Motiv mit dem gleichen Lied existieren.
Es wurden aber nicht nur polnische Karten verwendet, sondern auch welche aus der damaligen UdSSR und auch aus Vietnam!

hier noch ein paar Motive:

gast-20110104
24.05.2010, 12:36
Mag vielleicht sein. Aber...!

Also nichts Offizielles aus Ungarn bzw. Polen, oder? :noidea:

Das Etikett der LOVE HIM TENDER-Single (KOSAC 1277) verweist auch auf "MADE IN POLAND"! Sie allerdings ist auch nur ein Bootleg aus den USA (1980).

.

gast-20110724
24.05.2010, 12:47
Die Postkarten wurden etwa 1960 - 66 hergestellt.
Die Plastikkarten etwa Mitte der 60er - Anfang 70.

Genaues kann man nicht sagen da sie in kleinen Tonstudios hergestellt wurden. Ich beziehe die Daten aus der Liederauswahl auf den Karten.
Stimmt!... Diese sg. "Musik Karten" gab es seit anfang der '60er bis mitte der '70er Jahre, in den Länder der ehem. Ostblockstaaten, SU wie auch in PL...
Ich hatte selber so eine von den Beatles mit dem Titel "Girl" gehabt...

Sammy
24.05.2010, 12:49
Also nichts Offizielles aus Ungarn bzw. Polen, oder? :noidea:

Das Etikett der LOVE HIM TENDER-Single (KOSAC 1277) verweist auch auf "MADE IN POLAND"! Sie allerdings ist auch nur ein Bootleg aus den USA (1980).

.

Vielleicht hat die ein Pole in den USA gemacht :grins:

Jedenfalls gab es die Post- und Plastikkarten (auch Flexis genannt) offiziell in Polen. Alle haben hinten ein Stempel des jeweiligen Tonstudios (mit Adresse) und Preisangabe.

Sammy
24.05.2010, 12:55
Stimmt!... Diese sg. "Musik Karten" gab es seit anfang der '60er bis mitte der '70er Jahre, in den Länder der ehem. Ostblockstaaten, SU wie auch in PL...
Ich hatte selber so eine von den Beatles mit dem Titel "Girl" gehabt...

Die gab es nur in Polen :top:

Diese Karten gibt es zu Tausenden mit verschiedenen Sängern oder Gruppen. Die Postkarten wurden übrigens "recorded", die Plastikkarten gepreßt.

DelWebb
24.05.2010, 20:33
Vielleicht hat die ein Pole in den USA gemacht :grins:



dem ist nichts mehr hinzuzufügen:top:

gast-20110104
25.05.2010, 17:40
...Länder wie Polen, Ungarn und Rumänien ...nichts mit ELVIS auf Vinyl...Das hätte ich jetzt auch anders erwartet....:gruebel:

Warum eigentlich?

Ist es nicht vorstellbar, dass man sich tatsächlich Jahrzehnte lang standhaft gegenüber "westlicher Dekadenz", wie auch der "Hotmusik und den ekstatischen Gesängen eines Elvis Presley" zur Wehr setzen konnte?

Hier und da lag einem vielleicht nichts an diesem "Rock und Pop". Andere hielten wohl nichts davon, wertvolles Geld in Lizenzgebühren zu stecken und schickten allenfalls landeseigene Gesangsbarden in jeweilige Tonstudios.

Du willst ELVIS auf Covern ungarischer Platten sehen?

Hier: :roll:

http://i49.tinypic.com/21nr0xl.jpg

SLPM 17881 Komár Laszló (FAVORIT 1984)

Nicht das staatliche (Haupt-)Unternehmen Ungarns HUNGAROTON, sondern dessen Sub-Label FAVORIT veröffentlichte 1984 bzw. 1988 z.B. mit Komár Laszlòs Emlek- Elvis Presley gleich zwei LPs des "ungarischen Elvis`", der sich schon damals nicht nur ab und an in einen Jumpsuit zwängte, sondern später auch RCA-LP-Cover wie ROUSTABOUT oder ELVIS`GOLD RECORDS VOLUME 2 für eigene CD-Hüllen "missbrauchte".

Und wo ich Danny Mirrors I REMEMBER ELVIS PRESLEY bei den jugoslawischen Singles schon listete, soll dieser auch hier nicht unerwähnt bleiben.
Ungarns Label PEPITA veröffentlichte 1978 diese Tribute-Ausgabe unter der Nummer SPSK 70321. (Anhang #5)

.

gast-20110104
25.05.2010, 18:01
Und wenn wir da weiter machen...

Auch die Tschechen hatten "einen ELVIS", wenngleich dem Sänger, Gitarristen und Komponisten Karel Zich durchaus auch anderes einfiel, als sich ausnahmslos mit ELVIS-Musik zu befassen.

Und so finden sich allenfalls Scheiben ohne ELVIS-Bild und mit einzelnen Titeln: LET ME SING SOME ELVIS PRESLEY SONGS auf SUPRAPHON Nr.11133318 von 1983 z.B., eine LP, die es auch bis in die Kulturzentren und Bibliotheken der DDR schaffte.


Vom Label ELECTRECORD war 1984 in Rumänien für 46 Lei Danny Mirrors 50 X THE KING (ST-ELE-02865) zu haben. Auch diese Scheibe ist auf deutschsprachigem Boden häufiger anzutreffen.

.

Sammy
27.05.2010, 00:08
Ebenso bescheiden dagegen waren somit also auch die jeweiligen LP-Veröffentlichungen der DDR (eine LP/zwei Label-Varianten), Bulgariens oder auch der CSSR (eine OPUS-LP).

Leider muß ich dir hier auch berichtigen :cool:

in der damaligen CSSR gab es 2 Elvis - Opus-LP's:

91130625 - Pure Gold (auf jeder Seite ein Lied weniger als die US-LP)

91160945 - Promised Land

Wann diese beiden erschienen sind kann ich leider nicht genau sagen, auf jeden Fall spätestens Mitte der 80er.

Jesse
27.05.2010, 04:35
91160945 - Promised Land




Da fällt mir ein, eine meiner MC s "Promised Land", die ich damals für 60 (Ost) Mark einem Mitschüler abkaufte, kam glaub ich aus der Tscheschei. :gruebel:

Jesse ;-)

burroughs
27.05.2010, 08:33
cheibenkleister :tongue:

gast-20110104
27.05.2010, 09:49
Leider muß ich dir hier auch berichtigen. :cool:

Nun, zu ergänzen und natürlich auch mal zu korrigieren hätte ich selbst an meinen Ausführungen hin und wieder.

Aber wie von dir schon angesprochen, ist auch dieser Thread (selbst nach Abtrennung) nicht geeignet, darin dann auch noch eine Übersicht/Ordnung zu wahren. Leider.

Das Thema hier wäre ja nach den Ausführungen "tot", gäbe es nicht das Zutun anderer User durch Einwände, Nachfragen oder auch Ergänzungen. Letztere mag auch ich selbst hin und wieder anfügen, weil solche Dinge zumindest bei mir zu Hause nie abgeschlossen sind.

Und so ist eben auch "ost(europäisches) ELVIS-Vinyl" wieder auf dem Weg zu mir und wird wohl die ein oder andere Entdeckung hervorrufen.;-)

Übrigens:
Auch die von dir erwähnten (zwei) QUALITON-Singles als angebliche Veröffentlichungen UNGARNS sind in Cottons JAILHOUSE ROCK (als US-Vinyl) gelistet (Seite 39 bzw. 256).



in der damaligen CSSR gab es 2 Elvis - Opus-LP's: 91160945 - Promised Land

Okay!

Allerdings hat die PURE GOLD als OPUS-Ausgabe ebenso viele Titel wie unzählige andere weltweit, einschließlich der ANL-1-0971 aus den USA von 1975.
Die deutsche LP-Ausgabe weist zusätzlich "Frankie And Johnny" und "Clean Up Your Own Back Yard" auf.

gast-20110104
27.05.2010, 12:55
Nachzutragen gäbe es z.B. diese Label-Variante der BALKANTON-LP 11492 (ELVIS), womit es dann vier wären:

http://i46.tinypic.com/oh7py0.jpg



Wann diese beiden erschienen sind kann ich leider nicht genau sagen...


PURE GOLD

Das Copyright zur PURE GOLD ist von 1979.

Per Anhang dokumentiert sind Cover-Vorder wie -Rückseite, sowie mir bekannte Label-Varianten.
Der Unterschied zw. #4 und #5 besteht lediglich im Aufdruck "RCA Italiana" und der Datumsangabe "79 2".

.

gast-20110104
04.06.2010, 23:03
Die ganz rechts...

...Ist (trotz Großeinkaufs "osteuropäischer" ELVIS-LPs) noch immer eine Platte, wo Fragen offen bleiben.

Daran ändert leider auch nichts, dass ich sie hätte mittlerweile schon drei Mal kaufen können bzw. entspechende Gesprächspartner hatte.

Geklärt ist zu der streng limitierten LP (45rpm) insoweit, dass tatsächlich ELVIS es ist, der da ein paar Titel von sich hören lässt. Und während auf der Rückseite des Covers so ziemlich gar nichts steht, es also rein weiß ist, vermerkte man die Limitierungsnummer -der Abwechslung halber- mal auf dem Etikett der LP selbst. Die 10 Titel sind hier übrigens auf einer der Labelseiten komplett vermerkt, wie per Anhang zu sehen.

.

Loverdoll
04.06.2010, 23:09
Danke, interessante Infos, wußte bis dato kaum was über osteuropäische LPs :-)

gast-20110724
04.06.2010, 23:47
Die Titel Zusammenstellung ist recht merkwürdig, aber da steht's drauf: "Ausschließlich für Fans"........:grins::-)

Tja, Loverdoll:-)...Auch hinter dem "eisernen Vorhang" gab's trotz Verbote etc. Sowas wie ein Fan-Leben bzw. Begeisterung für Elvis, und seine Musik...Hier eine HP aus Russland, mit einem wie ich finde sehr interessanten Bericht:

http://www.elvisinrussia.ru/elvisinrus.htm

Loverdoll
04.06.2010, 23:50
Danke für den Link, ja die Rote LP hab ich erst kürzlich erworben, na vielleicht kommen noch Andere dazu. Bin aber zur Zeit eher auf dem Japan LP Tripp :-)

gast-20110724
05.06.2010, 00:04
die Rote LP hab ich erst kürzlich erworben, :-)
Ich auch:grins:Ich musste die LP unbedingt haben, die LP sieht zwar billig aus, das Cover-Bild ist von minderer Qualität, aber es ist die einzige offizielle sowjetische Elvis LP, die nur für den sowj. Markt bestimmt war...daher (für mich)A MUST HAVE!.....:grins::-)

Loverdoll
05.06.2010, 00:09
Ich auch:grins:Ich musste die LP unbedingt haben, die LP sieht zwar billig aus, das Cover-Bild ist von minderer Qualität, aber es ist die einzige offizielle sowjetische Elvis LP, die nur für den sowj. Markt bestimmt war...daher (für mich)A MUST HAVE!.....:grins::-)

Ja stimmt, sehr einfach gearbeitet, aber denoch hat die LP ein gewisses Charisma ! Der Klang ist gut, na man muß am Ball bleiben, es gibt viel Sammler solcher "exotischer" Platten !
Unlängst war im Ebay eine seltene argentinische LP, ich war zu zögerlich, daher hat sie ein anderer Bieter bekommen. jetzt tuts mir leid :traurig:
Aber wie heißt es, neues Spiel, neue Chance :-)

gast-20110724
05.06.2010, 00:18
Unlängst war im Ebay eine seltene argentinische LP, ich war zu zögerlich, daher hat sie ein anderer Bieter bekommen. jetzt tuts mir leid :traurig:
Aber wie heißt es, neues Spiel, neue Chance :-)

Dierse Erfahrung habe ich auch schon mehrmals gemacht; entweder du kaufst die Sache, und bist happy, oder du ärgerst dich schwarz, man weisst halt nie ob die Gelegenheit nachmal kommt....Halt das normale Leben eines Sammlers...:noidea::grins:

DelWebb
06.06.2010, 21:12
....Halt das normale Leben eines Sammlers...:noidea::grins:

nööööö, wenn man eine sache unbedingt haben will bekommt man sie auch:roll:

gast-20110724
07.06.2010, 11:36
nööööö, wenn man eine sache unbedingt haben will bekommt man sie auch:roll:
Du meinst: Alles eine Frage des Geldes?...Auch was die Schellacks aus den 50's angeht?.....:cool::grins:

gast-20110104
07.06.2010, 14:38
...Auch was Schellacks angeht?.....:cool::grins:

Auch die! :cool:

http://i47.tinypic.com/33uvekz.jpg

Loverdoll
07.06.2010, 16:17
Auch die! :cool:




Na die ist sicher rar und teuer, ich hab nur eine gewöhnliche amerikanische Pressung von 1956 die gibts öfter und ist auch nicht soooo teuer!


http://s3.directupload.net/images/100607/ikvrft3g.jpg (http://www.directupload.net)

gast-20110104
07.06.2010, 16:36
Na die ist sicher rar und teuer.

Nicht zwingend, da keine Nachfrage. :noidea:


... eine gewöhnliche amerikanische Pressung

Aber immerhin mit Schreibfehler! :cool:

Loverdoll
07.06.2010, 16:58
Aha vielleicht keine Nachfrage, da Viele nicht wissen, dass Solche existieren. Auf jedenfall interessante Schellacks ! Hab noch Platz für Einige :hurra:

gast-20110724
07.06.2010, 22:21
Auch die! :cool:


Tolle Scheibe!:top: mit dem Titel: "I Belive" wenn mich mein Russisch nicht täuscht:cool::grins:...Lustig finde was drunter steht: E. Presley , Orchester, und dass das Lied in englisch gesungen wurde...:top::grins:

gast-20110104
07.06.2010, 22:44
...mit dem Titel: "I Belive"

So ungefähr! ;-)

Etwas leichter herauszulesen ist wohl der Name HOWARD. Es handelt sich also um "I Believe In The Man In The Sky" und ist somit keine Scheibe aus den 50ern.



Hab noch Platz für Einige :hurra:

Netter Versuch! :cool:

gast-20110724
07.06.2010, 22:54
So ungefähr! ;-)
Etwas leichter herauszulesen ist wohl der Name HOWARD. Es handelt sich also um "I Believe In The Man In The Sky" und ist somit keine Scheibe aus den 50ern.


Na Zdarovje!..Unvollständige Angaben, da haben wohl einige Genossen büschen viel Vodka getrunken...:grins:

gast-20110104
07.06.2010, 23:11
...eine gewöhnliche amerikanische Pressung ...gibts öfter und ist auch nicht soooo teuer!

Auch bei dieser Veröffentlichung sind diverse Label-Varianten zu unterscheiden. Und hinzu kommt dann noch der Schreibfehler beim Name AXTON. Selbes Etikett gibt es auch in korrekter Schreibweise. (Siehe Anhang!)

Wer natürlich einfach nur eine 78er im Regal haben mag, muss in der Tat nicht viel ausgeben. Für die Label-Variante wie im Anhang gezeigt, endete eine eBay-Auktion heute bei rund 6 Euro.

.

Basti
07.06.2010, 23:21
jetzt tuts mir leid :traurig:Aber wie heißt es, neues Spiel, neue Chance :-) tipp: sammel/kaufe nicht planlos in der gegend herum, sondern denke drüber nach, wie deine ansammlung/sammlung möglichst aussehen soll, was sie möglichst beinhalten sollte und was weniger notwendig ist. denke nicht an rar und/oder selten, das geld was du bereit bist auszugeben und wohl auch ausgibst, bekommst du eh kaum bis nie, bei evtl. verkauf wieder heraus.
setze auf qualität, nicht auf quantität. finde deine linie und halte dich möglichst an diese. kurze ausflüge sind erlaubt, verliere aber nicht die übersicht und entferne dich nicht zu weit. sehe es nicht als leistungssport, sondern als hobby, als spaß.
es soll dir freude bereiten. lass dich nicht unter druck setzen und setze dich vor allem nicht selbst unter druck/kaufzwang, weil andere vielleicht dieses oder jenes haben.

:knuddel:sammel und kauf wie du lustig bist, das fiel mir nur mal eben spontan ein. einfach nur so.

viel spaß weiterhin. :top:

DelWebb
08.06.2010, 15:27
hmmmmm, das lasse ich mir mal durch den kopf gehen:top:

Loverdoll
11.06.2010, 12:11
tipp: .....

Hervorragender "spontaner Einfall" :top:
Ich versuche nicht von meinem Weg abzuweichen, aber wie du richtig sagst, kleine Ausflüge dürfen gemacht werden! Ansich bin ich auch eher auf Qualität aus , nie auf Quantität, suche und kaufe meistens gezielt!:-)

Loverdoll
11.06.2010, 14:31
Ebenso bescheiden dagegen waren somit also auch die jeweiligen LP-Veröffentlichungen der DDR (eine LP/zwei Label-Varianten), Bulgariens oder auch der CSSR (eine OPUS-LP).

Ist von dieser Opus- LP die Rede, (CSSR)
Rca Opus Records 9113 0625

http://s7.directupload.net/images/100611/jxlsxk76.jpg (http://www.directupload.net)
http://s5.directupload.net/images/100611/bchrw8a5.jpg (http://www.directupload.net)

Ich hab eben eine LP günstig erworben mit der Nummer 9116 0625, sieht ebenso aus, wie auf den Bildern!

gast-20110104
11.06.2010, 14:42
Ist von dieser Opus- LP die Rede...?

Ja, lieferbar aber mit zwei Label-Farb-Varianten:

.

Basti
11.06.2010, 17:50
http://s5.directupload.net/images/100611/bchrw8a5.jpg (http://www.directupload.net)

Welche/er Buchstaben/e ist auf dem Sticker?

Loverdoll
11.06.2010, 19:12
Welche/er Buchstaben/e ist auf dem Sticker?


Könnte ein N sein, obwohl die Platte in Ebay stark vergrößert ist, ist es schwer zu erkennen!


Wie oben geschrieben hab ich ein anderes Exemplar erworben (Ebay), dass wesentlich billiger war, 12 Euro statt 49 Euro (Wiener Händler) und hole die LP kommende Woche vom Geschäft ab, dann seh ich auch welche Farbe das Label hat,und berichte!:-)

Basti
14.06.2010, 13:51
preiscode "n" :gruebel:

gast-20110104
24.09.2010, 17:15
.
Etikett-Farben (LP-Label-Kunde) der Rock-And-Roll

BALKANTON (Bulgarien) BTA 12061


http://i56.tinypic.com/20py0i1.jpg


Kleinste Unterschiede bei den Angaben auf dem Cover selbst (Rückseite),
dessen Papierqualität und die Bildqualität des Fotos der Vorderseite lasse ich hier mal unerwähnt.


Auf die Label-Version ORANGE mag ich per Anhang explizit hinweisen, wo es selbst hier noch Details zu unterscheiden gilt (, sofern man möchte):

gast-20110104
07.10.2010, 14:01
.http://i54.tinypic.com/35krkb9.jpg


Dieses Farben-Spiel der LP-Etiketten ist auch auf die anderen Veröffentlichungen übertragbar.



Im BALKANTON-Katalog der `84/5er Vinyl-Scheiben findet sich zwischen der LP der bulgarischen Rock-Band DIANA EXPRESS (BTA 11491) und der GOLDEN ORPHEUS 1984 (Al Bano & Romina Power / BTA 11504) die ELVIS-LP BTA 11492 mit schlichtem Titel:


ELVIS


http://i54.tinypic.com/9fsn6b.jpg



Unterscheidungen im Papier des Covers, sowie auch der Foto-Qualität des Frontbildes lasse ich (auch hier) mal unerwähnt.
Bezüglich der Preisangabe (4,00 Lewa) auf der Cover-Rückseite (rechts unten): Es finden sich LPs mit und ohne diesem Vermerk.

Aufmerksam gemacht sei hier aber auf die unterschiedlichen Schrift- (/Sprach-) Typen der LP-Etiketten...Darum per Anhang einige davon gesondert:

DelWebb
10.10.2010, 18:04
http://s5.directupload.net/images/100611/bchrw8a5.jpg (http://www.directupload.net)




ahhhhh fein:top:

noch mit vorhandenen TIS Sticker

Hans Muff
10.10.2010, 19:42
ahhhhh fein:top:

noch mit vorhandenen TIS Sticker

was ist TIS?

gast-20110104
10.10.2010, 20:03
Teldec Import Service

gast-20110104
09.11.2010, 18:12
.

Die PROMISED LAND der Tschechoslowakei (OPUS 9116 0945) aus dem Jahr 1980 in den Labelvarianten grün und blau:


http://i51.tinypic.com/2e1hq86.jpg

Der vorderseitige "ELVIS"-Schriftzug ist bei der blauen Ausgabe gelb, bei der grünen Variante dagegen orange gehalten.

burroughs
09.11.2010, 19:02
es gab (von) dort also nicht nur *obskure* sampler, sondern auch 1:1 die original-alben :gruebel:

Jesse
09.11.2010, 19:36
.

Die PROMISED LAND der Tschechoslowakei (OPUS 9116 0945) aus dem Jahr 1980






Das war meine erste und lange Zeit meine einzige originale Elvis Kaufkassette. Von einem Schulkameraden für 20 Mark abgekauft.
Ich hab sie heute noch, ein schönes Erinnerungsstück. :wub:

Jesse ;-)

gast-20110724
09.11.2010, 19:56
@ Jesse: Die MC gabs auch von OPUS Label (Made in Czechoslovakia), oder eine org. RCA MC aus dem Westen???...

Jesse
09.11.2010, 19:59
@ Jesse: Die MC auch von OPUS Label (Made in Czechoslovakia)


Die Kassette ist die aus der Tschechoslowakei. Ich denke, er hat sie damals von irgendwem mitgebracht bekommen und "überlies" sie mir dann gnädiger Weise. :roll:

Jesse ;-)

gast-20110104
02.12.2010, 17:39
.
Ich bekomme immer mehr Gefallen an solchen Fotos:


http://i56.tinypic.com/2zdvqci.jpg

Und nein, da ist nichts doppelt!

:roll:

burroughs
02.12.2010, 17:50
NOCH GRÖSSER hast du das foto wohl nicht hinbekommen, wie? :roll:

gast-20110104
02.12.2010, 18:02
Auf dem Foto ist ELVIS immerhin gleich 15 mal zu sehen. Dieser kann doch sonst so vielen Usern nicht groß genug sein. ;-)

Basti
04.12.2010, 12:48
Meine Amiga Platte hat das weinrote Label....hab damals, Anfang der Achtziger, selbst dafür in unserem Plattenladen angestanden (etwa ne halbe Stunde, das weiss ich noch. ;-)) und sie gekauft.

Sie heisst "Elvis"

Seite 1

"KISS ME QUICK"
"IT'S NOW OR NEVER"
"TEDDY BEAR"
"C'MON EVERYBODY"
"FEVER"
"HEARTBREAK HOTEL"
"WOODEN HEART"
"IN THE GHETTO"


Seite 2

"LOVE ME TENDER"
"FLAMING STAR"
"CLEAN UP YOUR OWN BACK YARD"
"BLUE SUEDE SHOES"
"CAN'T HELP FALLING IN LOVE"
"YELLOW ROSE OF TEXAS"
"ROCK A HULA BABY"
"PEACE IN THE VALEY"
Anfang der 80er:gruebel: Also die Elvis 8 55 630, mit dem weinroten AMIGA-Label erschien in der DDR Anfang 1978. Aus einem Bericht des damaligen Verantwortlichen für AMIGA-Schallplatten weiß ich das die Lizensen für meist 20.000 Platten vergeben wurden und es sie nur an einem einzigen Tag zu kaufen gab.
Tatsächlich hergestellt wurden gerne auch mal 100-200.000. Man bestätigte diese Zahlen nicht, grinste aber. Für den Westen gab es keine Möglichkeit der Überwachung bzw. Überprüfung. Das es so ist, zeigt auch die Häufigkeit der Lizensplatten, auch vor allem diese Elvisplatte. Die Auflage mit blauem Label gab es Anfang der 80er Jahre, nämlich ab 1981. Haben die diese Elvisplatte ständig im Programm gehabt, wenn du die weinrote Ausgabe Anfang der 80er gekauft hast? :gruebel:

gast-20110104
04.12.2010, 14:12
Das weinrote Label ist das der Erstausgabe von 1978. Die Nachpressung Anfang der 80er war dann blau.

Zu der Auflagenhöhe wurde auch ich schon befragt.

Generell galt -wie es dir u.a Jörg Stempel (AMIGA) wohl schon bestätigte- bei den Lizenzausgaben eine Auflagenhöhe von jeweilig 10.000 bis 20.000.

Wie oft die ELVIS-LP tatsächlich auf den Markt gelangte, ist mir unbekannt. Man darf aber getrost davon ausgehen, dass -zumal mit Nachauflage- etliche Einheiten mehr produziert und somit auch verkauft wurden. Die Angebote dieser AMIGA-Lizenz-Veröffentlichungen lagen dennoch prinzipiell unterhalb des eigentlichen Bedarfs.

gast-20110104
04.12.2010, 14:39
Tatsächlich hergestellt wurden gerne auch mal 100-200.000. Man bestätigte diese Zahlen nicht...

Wie sollte man auch?

Interessant ist vielleicht, hier mal als Beispiel JACKSONs THRILLER-Album dahingehend zu beleuchten.

Das entsprechende DDR-Ministerium sah wohl den Bedarf (der DDR-Bevölkerung) an genannter Veröffentlichung des "Besten Rocksängers der USA" und brachte somit die Scheibe 1984 als AMIGA 8 56 105 unter die ostdeutschen Ladentische.
Nicht selten handelte es sich bei den zu Vinyl gewordenen Ergebnissen aus Lizenzverträgen um Compilations, der Auswahl aus Titeln also von zwei Originalalben beispielsweise.
In diesem Fall aber war es eine der Original-LP angelehnte Platte, für die man der CBS lediglich 12.000 DM zahlte bei offizieller Auflagenhöhe von 20.000.
Gepresst wurden hier -so schätzt man- an die 150.000 Exemplare, was Jochen Leuschner (CBS/EPIC) aber auch nicht erst seit diesen Tagen vermutet, ein Jörg Stempel aber (bis heute) unkommentiert lässt.

gast-20110104
04.12.2010, 22:21
AMIGA-Lizenzplatten

... und es sie nur an einem einzigen Tag zu kaufen gab.... Haben die diese Elvisplatte ständig im Programm gehabt...?

Der planwirtschaftlich geregelte Ausverkauf einer solchen Lizenzplatte spielte sich in der Tat zumeist an einem Tag ab. Dies insbesondere dann, wenn den Plattenliebhabern solche Veröffentlichungen (Werbung gab es keine.) zu Ohren kamen und sie sich mitunter einige Stunden vor Ladenöffnung dafür anstellten.
Wer in einer solchen Schlange stand -dies mitunter ohne genau zu wissen, welcher West-Künstler tatsächlich angesagt war- nahm dann, was man letztendlich zugewiesen bekam (Menge limitiert! Eine LP und eine AMIGA-Quartett beispielsweise.) und so eben dann auch Platten von Gruppen/Sängern, die einen selbst vielleicht gar nicht sonderlich interessierten, man dann aber im Nachhinein tauschen konnte.
Klar auch bei schon genannter Auflagenhöhe, dass es für das Ende der Schlange nur selten reichte und für alle anderen sowieso nicht.

Dass eine Platte über Jahre zu haben gewesen sein könnte, kann ich mir (somit) nicht vorstellen. Allerdings gab es mit Sicherheit auch Ausnahmen auf diesen Ein-Tages-Verkauf bezogen.

Die AMIGA 8 50 962 THE BEATLES kaufte ich z.B. in aller Gelassenheit und nahezu allein im Laden an einem 30. April 1985 in der Dresdner Innenstadt...Eine Lizenzplatte also, die ihren Ursprung aber schon 1983 hatte.

THE BEATLES auf AMIGA (http://webcache.googleusercontent.com/search?q=cache:0_ac-iqx9dgJ:www.beatlesseite.de/musi/bs/recs/lp/amiga.htm+amiga+beatles+lp&cd=15&hl=de&ct=clnk&gl=at&client=firefox-a)

Jesse
04.12.2010, 22:45
Anfang der 80er:gruebel: Also die Elvis 8 55 630, mit dem weinroten AMIGA-Label erschien in der DDR Anfang 1978. Aus einem Bericht des damaligen Verantwortlichen für AMIGA-Schallplatten weiß ich das die Lizensen für meist 20.000 Platten vergeben wurden und es sie nur an einem einzigen Tag zu kaufen gab.



Ich kann es nicht anders sagen, als wie es damals geschehen ist. Es war 1982 oder 1983, ich habe in unserem Plattenladen angestanden und die Schallplatte mit dem roten Label gekauft und ich habe sie noch heute. Es gab noch ne Platte eines anderen Künstlers oder einer Gruppe zu erstehen, dazu kann ich leider keine Angabe mehr machen, weil's für mich nicht wichtig genug war. Ich nehme an, ich wusste, dass es die Elvis Platte gab, ansonsten hätte ich mich sicher dort nicht angestellt. :noidea: 1978 hatte ich noch kein Interesse an Elvis. :-)

Jesse ;-)

gast-20110104
04.12.2010, 23:17
Michael Jackson

Michael Jackson..."Bester Rocksängers der USA"

Das passt wohl nicht ganz hierher, mag aber dennoch von mir ein wenig konkretisiert/berichtigt werden.

JACKSON-Fans dürften es natürlich mit Wohlwollen aufnehmen, wenn in einer Doku über den King of Pop ("König Einsam" z.B.) die Stasi zitiert wird und dabei einem eine solche Einschätzung des Künstler zu Ohren gelangt.

Was einen die Papiere (einsehbar im Archiv der Zentralstelle der Bundesbehörde für Stasiunterlagen) aber tatsächlich lesen lassen, lässt den fehlenden Bezug zu der THRILLER-AMIGA-LP erkennen. Tatsächlich dürften diese Zeilen nach JACKSONs LP BAD, aber noch vor dessen Konzert 1988 in Berlin aufs Papier getippt worden sein:

"Michael Jackson....

-wurde am 29. August 1959 (Anm. von mir: Ein Fehler übrigens, der sich auch in den liner notes der LP wiederfindet.) im Ghetto von Gary (USA, Bundesstaat Indiana) geboren...
begann Ende der 70er/ Anfang der 80er Jahre seine Solokarriere und wurde zu einem der besten Rocksänger der USA....
1979 erschien seine erste (Anm.: OF THE WALL) und 1982 seine zweite LP unter dem Titel "Thriller", die weit über 30. Mio mal verkauft wurde und alle bisherigen Rekorde schlug (auch in der DDR bekannt)...
Mit der Veröffentlichung seiner LP "Bad" im Jahre 1987 begann in der Geschichte der Rockmusik der bisher größte Werbefeldzug von Industrie und Massenmedien um einen Künstler...
In seinen Liedern widmet er sich sich thematisch überwiegend der Liebe, der Partnerschaft und den Mädchen...
Aufgrund seiner vielseitigen Ausbildung ist er in der Lage, ...Bühnenshows, in denen Gesang, Tanz, Licht und... miteinander verbunden werden, erfolgreich zu gestalten."

gast-20110321
05.12.2010, 23:23
der besten Rocksänger der USA

zu einem der besten Rocksänger der USA....


ein problem, dass oft bei michael jackson, dokus bzw berichte, besonders nach seinen tode gemacht wurde. wer sich etwas mit michael jackson auskennt weis, dass gerne mal fakten und zahlen verdreht wurden, so, bis die familie und das management zufrieden waren.

zurück zum thema:
einige ddr elvis lps hatte ich auch mal. auch die PL.

burroughs
06.12.2010, 21:18
um auf die ddr zurückzukommen..

wie habt ihr das damals mitbekommen?

in welchen abständen gabs da denn *neue* elvis-lps?
wie sah das mit *west*pressungen aus?
wie schwer - und kostenintensiv war es - an us-pressungen ranzukommen?

gast-20110104
06.12.2010, 21:38
****

ich glaube nicht, dass die titulierung *bester rocksänger* vom management stammt(e),
sondern entweder von einem stift-anspitzer in besagtem ministerium oder einem musik-journalisten

Da habe ich wohl eine (Jackson-)Lawine ins Rollen gebracht. :noidea:

Vom "besten Rocksänger" schrieb ich, weil natürlich die Genossen vom Ministerium durchaus hätten dieser Ansicht gewesen sein können, als es um die Überlegung ging, ein Album (1984) in der DDR zu veröffentlichen. Und zudem drückte man sich genau so auch in einer JACKSON-Doku ("König Einsam") aus, entsprechende Stasi-Papiere angeblich zitierend.

Nur war dies diesen eben nicht ganz korrekt entnommen!
Das, was ein Mitarbeiter des Ministeriums aus entsprechender Arbeitsgruppe (AGM) u.a. auf das Papier tippte (wie von mir vermutet etwa 1988) lautete dagegen: ".... wurde zu einem der besten Rocksänger der USA."
Und es steht -wie schon von mir gesagt- auch zeitlich nicht im Zusammenhang mit der THRILLER-Veröffentlichung durch AMIGA.

gast-20110104
06.12.2010, 22:05
Da antwortet man auf eine Bemerkung in diesem Thread...

und schon geht hier wieder nichts mehr, kann man die Antwort nicht abschicken! :roll:

In diesem Fall aber sehe ich es mal gelassen und das Ganze auch nicht ohne Grund.


Da mir aber das Antworten auch in der BLAUEN TONNE verwehrt ist (?), dann also doch wieder hier:


ich versteh euch nicht... habt doch die bilder meines zimmers gesehen.Da ist doch gar kein platz mehr für andere musik . elvis ohne ende...

Manu, ich bin mir grad nicht wirklich sicher, ob dies in irgend einer Weise ernst genommen werden kann und es sich somit wirklich lohnte, darauf einzugehen...

:gruebel:

Wollte man in jener "Blase" bleiben....Ist es übrigens keine Frage der Menge an ELVIS-Schallplatten, wie groß man sich selbst als Fan fühlen darf, oder eben auch durch andere als Solcher gesehen wird!

Es ist aber eben auch keine Frage von Platz oder auch Geld, ob man willig und fähig ist, andere Musik (als die von ELVIS) für sich selbst zuzulassen. Es braucht nämlich kein eigenes Vinyl und auch keine CDs oder DVDs, um Musik der verschiedensten Künstler, ja ganzen Richtungen an sich heran zu lassen, sich ihnen überhaupt erst einmal zu öffnen, sie für sich zu entdecken.
Musik lässt sich u.a. übers Radio, Fernsehen und dem PC erleben. Und sogar entsprechende Videos lassen sich heutzutage problemlos im Internet anschauen.
Dafür braucht es keinen Platz...kein Verdrängen deiner ELVIS-LPs (aus 12 Ländern), sondern nur Interesse und ein wenig Zeit. Und zumindest Letzteres hat wohl ein jeder, der (hier) vorgibt, sich mehr als nur ein wenig mit ELVIS zu befassen.

burroughs
07.12.2010, 09:58
und schon geht hier wieder nichts mehr..
ja mei, meine fragen bzg der ddr-vö-politik interessieren hier ja auch keine(n) :noidea:

gast-20110104
07.12.2010, 10:22
... meine fragen

:taetschel:

Nun ja, abgesehen von unser beider Ignore-Listen...

Ob du dies nun glaubst oder nicht... Ich wollte schon gestern mehrfach zur Antwort bzw. auch eingehender Nachfrage ansetzen.

Nachfrage deshalb, weil einige Dinge zu diesen Themen hier und auch schon anderswo (ELVIS in der DDR) erwähnt, gar behandelt wurden.

Andererseits ließen sich natürlich auch an dieser Stelle ganze Abhandlungen zu einzelnen Punkten ausführen. Nur mag ich mich nicht zum Alleinunterhalter machen, da es ja hier wohl noch den ein oder anderen User mit entsprechenden Erfahrungen geben dürfte.

Jesse
07.12.2010, 10:30
in welchen abständen gabs da denn *neue* elvis-lps?
wie sah das mit *west*pressungen aus?
wie schwer - und kostenintensiv war es - an us-pressungen ranzukommen?



Darf ich? Bin auch ein DDR Kind....... :roll:


Es gab nur zwei Amiga Platten, die Eine von mir beschriebene und eine Quartett, quasi eine Single mit vier Titeln darauf. Wie wir ja inzwischen gelernt haben, kam die Schalplatte 1978 als Erstpressung heraus (weinrotes Label) und wurde 1985 nochmal neuaufgelegt (hellblaues Label) um nochmals verkauft zu werden. Achja, eine Audiokassette mit gleichem Inhalt wie die LP erschien noch, die war auch im Handel frei erhältlich. Mit der Single hab ich das nicht mehr so ganz auf dem Zettel, wann sie heraus kam, müsste ich nachschauen. Es gab keine weiteren oder anderen Pressungen.

Es gab lediglich in sogenannten "Bulgarenläden" bulgarische Platten zu kaufen. Alles andere (westliches Ausland) deckte man über Bekannte und Freunde oder Verwandte ab, oder aber fuhr selbst ins sozialistische Ausland, um dort Platten bzw. Kassetten zu kaufen.

BRD Schallplatten waren wie gesagt nur zu bekommen, wenn man über die nötigen Beziehungen verfügte und liebe Menschen kannte, die einem solche Scheiben mitbrachten. Einige ausgewählte Platten liessen sich in sogenannten Intershops für BRD Mark bzw. die später eingeführten Forumschecks erwerben. Sie waren vom Preis her ähnlich teuer oder billig wie sie in der BRD zu kaufen waren.

An US Pressungen war, für mich, gar nicht zu denken, da ich keinen Kontakt jeglicher Art dorthin hatte. Ich denke mal, das aber ist eben genauso über Bekannte etc. gelaufen.


Jesse ;-)

burroughs
07.12.2010, 10:32
eine single mit 4 titeln wär dann eine maxi bzw ne ep ;-)

ansonsten: danke :brav:

Jesse
07.12.2010, 10:34
eine maxi bzw ne ep ;-)

ansonsten: danke :brav:


Jo.... stimmt..... :ups: bei uns nannte man sie damals Quartett..... sie war hellgrün :wub: und es waren Weihnachtslieder drauf......... :hurra:


Jesse ;-)

gast-20110104
07.12.2010, 10:37
WEIHNACHTEN MIT ELVIS erschien als AMIGA-QUARTETT (5 56 190) 1988 zum üblichen Preis von 8,10 M.

gast-20110104
07.12.2010, 10:57
...Paradiesische Zustände also für einen ELVIS-Fan in der DDR! :grins:

Man hatte nicht nur immer genügend Geld für die neueste (AMIGA-)ELVIS-Platte, sondern auch stets `ne Unmenge an Zeit, sich "mit ihr zu beschäftigen"!

Basti
07.12.2010, 11:29
1978 als Erstpressung heraus (weinrotes Label) und wurde 1985 nochmal neuaufgelegt (hellblaues Label) um nochmals verkauft zu werden. Richtig, aber nicht Mitte der 80er, sondern Anfang der 80er. Das mit 1985 war was anderes.:brav:

gast-20110104
07.12.2010, 11:39
Nur so am Rande bemerkt:
Auch "das Blau" eines AMIGA-Labels lässt sich durch Unterschiede in Helligkeit wie auch der Schrift bzw. Schrift- und Symbole-Anordnung näher einem entsprechenden Veröffentlichungsjahr zuordnen.

Jesse
07.12.2010, 11:45
Richtig, aber nicht Mitte der 80er, sondern Anfang der 80er. Das mit 1985 war was anderes.:brav:


Alsogut, Richtigstellung meines Postings, da ichs jetzt nicht mehr ändern kann:

Die Nachpressung (hellblaues Label) war halt 1981, was war das nochmal mit 1985? Kanns nicht mehr finden. :gruebel:

Jesse ;-)

gast-20110104
07.12.2010, 13:17
Einige ausgewählte Platten liessen sich in sogenannten Intershops für BRD Mark bzw. die später eingeführten Forumschecks erwerben. Sie waren vom Preis her ähnlich teuer oder billig wie sie in der BRD zu kaufen waren.

Das ist allerdings eine Erfahrung, welche ich als Kind nie machen konnte. Hatte nämlich nie so viel Westgeld, dass es je für Schallplatten bzw. einen derartigen Einkauf reichen hätte können...:traurig:

Daran änderte natürlich auch das Einführen der Forumschecks (http://de.wikipedia.org/wiki/Forumscheck) (1979) nichts.

Was es an reinen (RCA-)ELVIS-Westplatten (Pressung/Druck in der BRD) in diesen Spezialläden gegeben haben könnte, vermag ich also auch nicht zu sagen.


***

Ich denke, irgendwo zeigte ich hier schon mal jene INTERSHOP (http://de.wikipedia.org/wiki/Intershop_%28Handel%29)-LPs als Lizenzausgaben mit entsprechendem AWA-Aufdruck....

Dennoch:

http://i55.tinypic.com/2evsz7o.jpg

Pressung (inkl. Labelaufdruck) in der DDR, Plattencover aus der BRD.

.
A PORTRAIT IN MUSIC (DDR) AWA-Labelvariante

Jesse
07.12.2010, 15:39
Das ist allerdings eine Erfahrung, welche ich als Kind nie machen konnte.




Ich leider auch nicht, aber dann als heranwachsende Jugendliche hatte ich einen lieben (West) Onkel und eine Tante, die sich meiner erbarmten und mir je eine Platte kauften. Eine hab ich mir später dann ("Pictures of Elvis" aber ich denke, sie hatte ein anderes Cover als das von Dir gezeigte, ich find sie grad nicht :ups:) selbst noch zugelegt.

Jesse ;-)

gast-20110104
07.12.2010, 16:03
"Pictures of Elvis"... ich find sie grad nicht :ups:

:noidea:

Schriebst du nicht einmal, du hättest (nur) 40 Platten?!

burroughs
07.12.2010, 16:53
Ich denke, irgendwo zeigte ich hier schon mal jene INTERSHOP (http://de.wikipedia.org/wiki/Intershop_%28Handel%29)-LPs als Lizenzausgaben mit entsprechendem AWA-Aufdruck....
Pressung (inkl. Labelaufdruck) in der DDR, Plattencover aus der BRD.

aha. die gabs also - vom awa-audruck abgesehen - mit original-artwork :top:

um wieder auf den osten (europas) zurückzukommen:
gab es dort auch pressungen, die ebenfalls im original-look daherkamen oder wurden *nur* .. wie vorher schon zahlreich gezeigt .. eigens dafür *gebastelte* cover verwendet :gruebel:

gast-20110104
07.12.2010, 17:32
.. wie vorher schon zahlreich gezeigt ..

Gesehen hast du hier ja schon die tschechische PROMISED LAND. Auch die PURE GOLD von OPUS erinnert zumindest ein wenig an das Original-Artwork.

Die von JUGOTON haben dazu ja auch einige Ausgaben vorzuweisen. Da du aber keine großen Bilder magst und ich auch "grad nichts finde" :roll:, hier mal nur die Hälfte der jugoslawischen LP-Veröffentlichungen (vor 1992):

http://i53.tinypic.com/11jujvo.jpg


Das erklärt doch ein wenig.

Jesse
07.12.2010, 19:14
:noidea:

Schriebst du nicht einmal, du hättest (nur) 40 Platten?!



Richtig, es sind inzwischen ein paar mehr als Vierzig. Trotzdem müsste ich sie aus dem Schrank herausräumen, da ich es an der Kante der Platten nicht erkennen kann. Zu ersterem fehlt mir im Moment die Motivation, bei gegebenem Anlass werde ich es mal tun und dann hier schreiben wie das Cover aussieht. Ich glaube zu wissen, dass es orangefarben war und Elvis einen dunkelblauen Jumpsuit (Blue Gypsy?) trug. :gruebel:


Jesse ;-)

gast-20110104
07.12.2010, 19:28
Eine Ausgabe wie diese wäre aber unpassend an dieser Stelle:


http://i54.tinypic.com/33krreq.jpg

Jesse
07.12.2010, 19:32
Eine Ausgabe wie diese wäre aber unpassend an dieser Stelle:








Na also das ist sie. Du hast es schon gewusst. ;-) Die Linke, aber als einzelne LP und im Intershop bei uns in Warnemünde mit Forumschecks gekauft. Danke, nun muss ich nicht mehr schauen. :brav:

Jesse ;-)

gast-20110104
07.12.2010, 20:36
Ach....so ab und an mal seine Platten durchzugehen, ist doch eher etwas Vergnügliches! Wozu hätte man diese sonst?

:noidea:

... Die Linke, aber als einzelne LP.

Ja, als Einzel-LP-Ausgabe gibt es die beiden Scheiben auch, so wie auch als jeweilige Picture-Disc.

Jesse
07.12.2010, 20:39
... so wie auch als jeweilige Picture-Disc.



Die kam dann später auch noch dazu....... :top:

Jesse ;-)

DelWebb
08.12.2010, 17:48
Pressung (inkl. Labelaufdruck) in der DDR

ich will dir hier nicht in dein ost vinyl thread reinreden, das diese aussage solltest du nochmal überprüfen:roll:

gast-20110104
08.12.2010, 18:07
...Ist nicht mein Thread, Del.
Und unabhängig davon darfst auch du reinreden, dies aber möglichst in ganzen Sätzen.

DelWebb
08.12.2010, 18:09
dies aber möglichst in ganzen Sätzen.

dazu bin ich doch nicht in der lage mein freund:brav:

gast-20110104
08.12.2010, 18:48
Mal abgesehen von den hier gezeigten ELVIS-LPs mit AWA Aufdruck habe ich keine weiteren sog. INTERSHOP-Platten, ist dies -das generelle Verfahren ihrer Herstellung- also durch mich nicht "überprüfbar".

Meine eigenen Zweifel beiseite lassend, habe ich die Angaben -so wie unter dem Foto stehend- einer AMIGA-Seite entnommen.

Und da in deinem Fall ja immer erst ein anderer User vorgearbeitet haben muss, dass du mal etwas von dir gibst, wäre doch dies die Zeit für Ergänzungen bzw. Korrekturen.

DelWebb
09.12.2010, 15:44
ach, lasibabe!

so überträgt man also fehler übers ganze net:top:

das enttäuscht mich jetzt aber richtig:cool: